Bosse gewinnt den 'Bundesvision Song Contest 2013'

Mit dem Lied 'So oder So' konnte der Braunschweiger überzeugen

Yeah! Bosse holt den Sieg nach Niedersachsen und Stefan freut sich mit Bosse konnte mit seinem Gute-Laune-Song 'So oder So' überzeugen Johannes Oerding aus Hamburg belegte den zweiten Platz Alle freuen sich mit Bosse und feiern ausgelassen

Was für eine Show! Bereits zum neunten Mal fand Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" statt. 16 Künstler aus 16 Bundesländern treten gegeneinander an. Dieses Jahr machte Bosse, 33, das Rennen.

Seit 2005 gibt es diesen TV-Musikwettbewerb schon. Egal, was Stefan, 46, anfasst... Es wird zu Gold. Der "BuViSoCo" lockt jedes Mal die talentiertesten Künstler aus Deutschland auf die Bühne, um sich trotz Karriere noch einmal zu beweisen.

Auch gestern, 26. September, hätte es spannender nicht sein können: Mit einer grandiosen Mischung als allen Musik-Sparten holte ProSieben viele Zuschauer vor die Fernseher. Von Rap, bis Pop, über Electro war jede Vorliebe vertreten.

Am Ende konnte es jedoch nur Einen geben: Bis zum Schluss lieferten sich Joahnnes Oerding, 31, aus Hamburg und Bosse aus Niedersachen ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Mit nur acht Punkten Vorsprung sicherte sich letztlich Bosse den Sieg und feierte ausgelassen. Der Song "So oder So" ist aber auch ein echter Ohrwurm und macht Laune.

Auf Platz 3 landete der Berliner MC Fitti.

Hier gibt's das Siegerlied: