King of Queens - Kevin James bekommt eine neue Serie

Serien-Comeback im Fernsehen

Endlich! Nach erfolgreichen Ausflügen auf die Kinoleinwand ("Kindsköpfe" und "Hitch – der Date-Doktor" und "Kindsköpfe 2") kehrt Kevin James, 48, zu seinen Wurzeln zurück. Er unterschrieb einen TV-Deal - allerdings für eine neue US-Sitcom.

Laut "Deadline" hat der ehemalige "King of Queens"-Star einen Vertrag bei der Produktionsfirma Lionsgate unterschrieben und sich dort für eine Hauptrolle verpflichtet.

Zunächst sind zehn Folgen geplant. Sollte die Serie erfolgreich laufen, sind weitere 90 Episoden geplant.

Der Clou: es ist eine Multi-Kamera-Serie. Die Folgen werden von mehreren Kameras gefilmt und vor Live-Publikum aufgezeichnet. Eingespielte Zuschauer-Lacher, wie es in anderen Sitcoms häufig der Fall ist, wird es nicht geben.

Weitere Details, wie Name und Sendestart, sind leider noch nicht bekannt. Sicher ist allerdings: der einstige "King of Queen" wird sicherlich wieder für reichlich Lacher sorgen …