'Supertalent' - Bohlen-Double verschlägt Dieter die Sprache

Für Mario Beutner wird ein Traum wahr

Es kann nur einen Dieter geben... dachten wir zumindest. Bei der gestrigen, 12. Oktober, Ausgabe von "Das Supertalent" wurden wir allerdings eines Besseren belehrt. 

Auf der Bühne gab es gleich zwei Ausgaben des Pop-Titanen zu sehen. Das Bohlen-Double Mario Beutner, 44, stellte sein Talent auf die Probe und trat seinem schärfsten Kritiker gegenüber. 

Vor der Jury verrät er: "Ich war 14, als 'You’re my heart, you’re my soul' rauskam. Seitdem bin ich fasziniert von der Musik. Dieters Repertoire ist meine Welt." Von so viel Fantreue zeigt sich auch der echte Bohlen tief beeindruckt:

"Danke für 30 Jahre Fan-Sein", bedankt er sich und umarmt den sichtlich gerührten Schienenbahnenfahrer. Mario Beutner kann sein Glück kaum fassen:

"Mir ist heute ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Ich bleibe dabei: Ich bleibe bis zum Lebensende ein Fan von Dieter Bohlen!"