'Fashion Hero'-Mode Renner bei Asos, s.Oliver und Karstadt

Die Stücke sind ausverkauft!

Die Einschaltquoten von "Fashion Hero" können zwar nicht überzeugen, daür die Mode umso mehr: Die Designs verkaufen sich in den Online-Stores der Einkäufer Asos (Jila & Jale Pashottans Stoffmix-Hose), s.Oliver-Online (Richard Kravetz' rotes Stretch-Kleid) und Karstadt (Yvonne Warmbiers Milano-Kleid) im Minutentakt. das gemusterte Kleid von Timm Süßbrich gibt es im Karstadt-Online-Store nur noch in einzelnen Größen.

Ob Trenchcoat, Wollmantel oder Parka - bei "Fashion Hero" dreht sich am Mittwoch, den 23. Oktober 2013, um 20:15 Uhr auf ProSieben alles um die aktuelle Herbst/Winter-Mode. In der dritten Ausgabe präsentieren die zwölf besten Designer aus den ersten beiden Sendungen Mäntel in allen Variationen und anziehende Outfits für die kalte Jahreszeit. Die Einkäufer von s.Oliver, Karstadt und Asos entscheiden: "Offer" or "No Offer"?

Barbiepuppe oder Muse. Paradiesvogel Rayan Odyll setzt auf ausgefallene Deko im Designer-Loft: Exotische Barbiepuppen, Kunstbände und ein durchgestyltes Mood-Board geben ihm die nötige Inspiration für seinen avantgardistischen Look. Tim Labenda setzt für seine lässige Männermode auf eine ganz andere Inspirationsquelle:

Sein Model Dimitri passt so perfekt zu seinem Look, dass Tim ihn zu seiner Muse erklärt: "Dimitri ist ein ganz toller Typ, den ich mir sehr gut in meiner Kollektion vorstellen kann. Ich hab' ihn auch in einem Militär-Outfit gesehen. Das war für mich sehr stilgebend für diese Woche."

Die zwölf Designer: Annika Graalfs (39, Berlin), Marco Hantel (28, Rosenheim), Richard Kravetz (34, Berlin), Henning Kunstreich & Christian Holst (beide 29, Hamburg), Tim Labenda (27, Würzburg), Marcel Ostertag (33, München), Rayan Odyll (25, Wuppertal), Jila & Jale Pashottan (beide 28, Hannover), Riccardo Serravalle (19, Laufenburg), Timm Süßbrich (28, Berlin), Sahra Tehrani (39, Hamburg) und Yvonne Warmbier (31, Berlin).

Wir haben Karstadt-Einkäufer André Maeder getroffen - lest hier den Artikel!