'Bauer sucht Frau' - Prothesen-Landwirt aus Show geschnitten

Kandidat Franz wurde in der ersten Show nicht mehr gezeigt: 'Es ist sehr schade''

Für Klaas Heufer-Umlauf, 30, sind Kuppelshows wie "Bauer sucht Frau" "Behinderten-TV". Nun wurde ein gehandikapter Kandidat übergangen - und aus der Sendung geschnitten.

Es ist durchaus üblich bei "Bauer sucht Frau", dass es nur ein Teil der am Anfang vorgestellten Kandidaten in die endgültige Show mit Scheunenfest und Hofwoche schafft. Nur dass dem Schnitt diesmal auch ein Landwirt mit einer Armprothese traf, hinterlässt doch einen bitteren Beigeschmack.

Noch dazu, weil der sympathische Biobauer Franz, 41, bei Frauen und Zuschauern gut ankam - im Gegensatz zu einigen anderen Landwirten der RTL-Sendung bekam der Oberbayer mit 39 Kühen und Kälbern viele Zuschriften.

Bei der gestrigen ersten "Bauer sucht Frau"-Ausgabe, die mehr als 6,3 Millionen Zuschauer verfolgten, fehlte von dem tierlieben Kandidaten jedoch jede Spur.

"Wir suchen nach den stärksten Geschichten und zeigen die dann“, erklärte eine RTL-Sprecherin gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Und †¨Bauer Franz? Der ist natürlich maßlos enttäuscht: „Es ist halt so, was soll ich machen. Es ist halt sehr schade!“, sagte er dem Boulevard-Blatt.