Ellen DeGeneres plant lesbische Sitcom

Gemeinsam mit '2 Broke Girls'-Produzentin Liz Feldmann arbeitet sie an dem neuen Projekt

Ellen DeGeneres weiß, wie sie ihr Publikum unterhält. Ihre "Ellen DeGeneres Show" gehört seit Jahren zu den beliebtesten Talkshows in den Staaten und sogar die Oscars darf die 55-Jährige im kommenden Jahr bereits zum zweiten Mal moderieren. 

In ihrer Freizeit setzt sich die bekennende Lesbe für die Rechte der Homosexuellen ein. Seit 2008 ist sie mit der Schauspielerin Portia de Rossi verheiratet. Nun plant DeGeneres eine eigene Sitcom, in der das Leben einer Lesbe im Fokus stehen soll. 

Zusammen mit Liz Feldmann, die unter anderem "2 Broke Girls" produziert, arbeitet DeGeneres an einer Serie, die die Geschichte einer Homosexuellen erzählt, die zu der Zeit schwanger wird, als ihr männlicher bester Freund die Liebe seines Lebens heiratet. 

Weitere Details sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Aber Ellen DeGeneres ist ja allein schon mal ein Garant für gute Unterhaltung. Wir sind also gespannt!