'The Voice' - Mit dem Lieblingssong in die Live-Shows

Wunderpillen und Rockstar-Feeling

Heute starten die neuen Showdowns bei "The Voice of Germany". Jeder verbliebene Kandidat kann mit seinem ganz persönlichen Lieblingssong punkten. Wer wohl das Rennen macht und in die Live-Shows einziehen darf?

Bei der einmaligen Musiksendung geht es heute und morgen um wirklich alles. Das neue Konzept sieht Duelle vor, die es in sich haben. Jedes Talent darf sich sein Lied aussuchen, ganz ohne Hilfe der Coaches. Erst kurz vor dem Auftritt erfahren die Kandidaten gegen wen sie antreten werden. Die letzte Chance also!

Der Bruder von Gil Ofarim sticht besonders heraus. Tal bringt richtiges Rockstar-Feeling auf die Bühne, Max Herre ist hellauf begeistert.

"Die Bühne ist kaputt, genauso muss es sein bei einem Rocksong. Das ist die Metapher für das, was du hier gemacht hast – du hast zerstört", so der zufriedene Coach.

Aber auch Samu Haber versucht seine Schützlinge so gut es geht aufzubauen. Dabei sollen ganz spezielle "Wunderpillen" helfen. So verabreicht der blonde Frauenschwarm vor dem Auftritt imaginäre Powertabletten, die Gesangstalent Sibell zu einem ultimativen Auftritt verhelfen sollen. Ob diese Idee fruchtet?

Heute, um 20:15 Uhr auf ProSieben.