TV Total Turmspringen - Doppelgold für Steffen Groth

Der 'Doctor's Diary'-Star ist der Gewinner des Abends

Steffen Groth feiert seinen doppelten Sieg beim TV Total Turmspringen Der Damit sichert er sich den ersten Platz in beiden Disziplinen

Gestern, 23. November, war es mal wieder so weit: Stefan Raab, 47, hat zum alljährlichn TV Total Turmspringen geladen. "Doctor's Diary"-Star Steffen Groth, 39, gelang der Sieg auf ganzer Linie. Die Sendung selbst ertrank im Quoten-Tief. 

Was für ein Abend für Schauspieler Steffen Groth. Selbst Turnstar Fabian Hambüchen und ProSieben-Moderator Daniel Aminati konnten ihm nach seinem geglücktem Auerbach-Doppelsalto vom Zehnmeter-Turm nicht das Wasser reichen. Mit dem schwierigsten Sprung im Einzelwettbewerb sicherte sich der 39-Jährige die Gold-Medaille im Einzelspringen. 

Doch auch beim Synchronspringen konnte Groth auf ganzer Linie überzeugen. Gemeinsam mit Sprungpartnerin Annabelle Mandeng wagte er einen Handstandsalto vorwärts, der ihm in der Zweier-Disziplin erneut den Sieg einbrachte. 

Für Raab sollte der Abend nicht ganz so erfolgreich verlaufen. Nur 2,02 Millionen Zuschauer waren daran interessiert, die Promis beim Wasserplanschen zu sehen. Insgesamt wurde ein Marktanteil von 8,2 Prozent erreicht, was ein neues Tief beim Gesamtpublikum bedeutet. So wenige Zuschauer hatte das Format noch nie.