BsF-Eklat Peter schubst Vanessa ins Planschbecken - Abreise!

Die rausgeworfene Kandidatin tritt auf Facebook nach

Dem ruhigen Landwirt Peter platzt endgültig der Kragen - er schubst Vanessa ins Planschbecken Dabei hätte alles so schön werden können Kein Bock auf Rübenhacken: Vanessa gibt sich faul Die Altenpflegerin wirft RTL vor, sie falsch portraitiert zu haben

Faule Nudel trifft auf fleißigen Milch-Landwirt: In der gestrigen "Bauer sucht Frau"-Episode (25. November) eskalierte die Situation zwischen Peter und Vanessa derartig, dass die 24-Jährige beleidigt abreiste. Jetzt wettert sie gegen den 26-Jährigen auf Facebook.

Kühe füttern, Zuckerrüben rupfen, Holz hacken: das Leben auf dem Bauernhof verlangt einiges ab.

Doch da hat Peter seine Rechnung nicht mit Vanessa gemacht, die ihre Hofwoche beim Milchbauern verbringt. „Ich bin ein faules Mädchen, entweder er nimmt mich so hin oder er hat Pech!“

Da hat Peter wohl Pech gehabt. Denn als der Zuckerrüben hackt, schaut die Rothaarige seelenruhig zu.

Während der Luxemburger Guy und seine Victoria auf Wolke Sieben schweben und auch bei Janine und Lena die Landluft gehörig knistert, will's bei dem gutmütigen Peter einfach nicht so recht klappen.

Auch der Kandidat selbst bekommt so langsam seine Zweifel, ob das mit ihr und seinem Landleben so passt: „Sie ist ab und zu doch ein bisschen zu faul! So langsam verliere ich die Hoffnung, dass das mit mir uns der Vanessa was wird.“

Als die Altenpflegerin aus dem Liegestuhl gerissen wird, um Holz zu hacken, ist die Stimmung endgültig im Keller. Vanessa hat definitiv wenig Lust, dem 26-Jährigen zur Hand zu gehen. "Das ist Männerarbeit", motzt sie empört. Als sie nicht das Holz, sondern die Axt entzweit, platzt ihr der Kragen - und dampft ab.

Der Eklat ist perfekt, als Peter dem Mädchen mit dem kecken pinken Blümchen im Haar dann auch noch ins Planschbecken schubst. Vanessa packt wutentbrannt ihre Koffer und reist ab!

Auf ihrer Facebook-Seite wirft sie RTL vor, sie falsch portraitiert zu haben: „Ich bin nicht FAUL und alle, die mich kennen, wissen das... Leider werde ich genau so dargestellt...“

Und auch gegen Peter schießt sie in dem sozialen Netzwerk und wirft ihm Tierquälerei vor: „Abgesehen von der schrecklichen Stallhaltung selbst, die Pferde kommen NIE raus!!!!“

Einige der gehässigen Nachrichten hat die Ex-Kandidatin mittlerweile gelöscht. Doch gestern Abend, 25. November, trat sie weiter nach: "Krieg mich nimmer vor lachen..... super Schnitt muss man schon mal sagen!!!! :))))"

Und fährt fort: "Interessant.... will jemand den Brief sehen den Peter mir noch geschickt hat nach der Hofwoche????"

Damit bezieht sich Vanessa wohl auf die neue Liebe, die Peter bereits gefunden hat. "Sie heißt Marion, kommt auch aus Bayern und ist meine Traumfrau“, erzählte er verganene Woche der "Bild".

Die 24-Jährige habe sich ebenfalls bei der Kuppelshow für Peter beworben. Als ihr Chef ihr einen Strich durch die Rechnung machte, kontaktierte sie den Franken kurzerhand auf Facebook.

Hoffen wir mal, dass Marion die Landarbeit mehr Freude macht als Vanessa...