Guido Maria Kretschmer kürt 'Shopping Queen' 2013

Vier Damen kämpften mit prominenter Unterstützung um den Sieg

Guido Maria Kretschmer mit Siegerin Nina und ihrer prominenten Shopping-Begleitung Ruth Moschner Nina aus Hamburg ist Star-Designer Guido Maria Kretschmer Birgit und Nina (v. li.) wollen Genau wie Jessica und Nina (v. li.) Guido mit den Teilnehmerinnen Ruth Moschner und Natascha Ochsenknecht (v.li.) sinf gespannt, wer gewinnen wird Sind Marijke Amado und Rebecca Mir mit ihren Schützlingen zufrieden?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und während bei den meisten schon Weihnachtsstimmung herrscht, kürte Star-Designer Guido Maria Kretschmer, 48, gestern, 15. Dezember, seine "Shopping Queen" des Jahres 2013.

Was war das für ein Jahr. Regelmäßig bescherte die Sendung rund um Fashion Vox Traumquoten und auch die Sonderausgaben mit jeweils vier Prominenten, die um die Krone kämpften, lockten jede Menge Zuschauer vor den Bildschirm.

Zum Abschluss gab es noch eine ganz besondere Ausgabe, denn Guido suchte die "Shopping Queen" des Jahres. Nina aus Hamburg, Jessi aus Bochum. Aleks aus Köln und Birgit aus Berlin, die in ihrer jeweiligen Stadt bereits den Sieg für sich verbuchen konnten, traten gegeneinander an.

Unterstützt wurden sie dabei von den vier prominenten Damen Ruth Moschner, 37, Rebecca Mir, 21, Natascha Ochsenknecht, 49, und Marijke Amado, 59, die sie passend zu dem Motto "Kreiere deinen Trendlook 2014! Sei kreativ, aber verkleide dich nicht!" beraten sollten.

Besonders begeistert war Marijke von ihrem Fashion-Zögling Jessi. "Da kannst du auch ruhig mal die Hötze-Klötze zeigen. Du bist eine dynamische, jugendliche, energische Frau, die noch wunderschöne Hötze-Klötze hat", so die holländische Moderatorin, die sich für einen sexy Ausschnitt einsetzte.

Mit ihrer Print-Hose lag sie voll im Trend, auch wenn das grüne Oberteil nicht ganz passte. Gereicht hat es für Jessi immerhin für den zweiten Platz. Auf den ersten Platz schaffte es Nina aus Hamburg mit der Hilfe von Ruth Moschner. Sie verzauberte in einem engen roten Kleid.

"Du hast den Sieg verdient", so der Designer stolz. Nina durfte sich dann noch über eine Reise für zwei Personen nach New York freuen, inklusive 1.000 Euro Shopping-Geld und Tickets für die New York Fashion Week. "Damit habe ich nicht gerechnet", so die "Shopping Queen" des Jahres 2013.