Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Hot or not? Bachelor Christian Tews spaltet die OK-Redaktion

'Unheimlich', 'irgendwie niedlich', 'viel zu soft': das sagen die Mitarbeiterinnen!

Jenny, Redakteurin Jennifer, Redakteurin Anja, Redakteurin Catarina, Leitung OKmag.de

Seit vergangenem Mittwoch, 22. Januar, verteilt "Der Bachelor" wieder Rosen bei RTL. Doch nicht nur die Kandidatinnen sind sich uneins, ob Christian Tews ein Traumtyp ist, auch die Damen von OK! und unsere Online-User...

Hot or not? Das sagen die OK!-Leser:

In einer Umfrage wollten wir von den OKmag.de-Nutzern wissen: Ist "Bachelor" Christian Tews, 32, hot or not?

Die deutliche Mehrheit findet: nein! 66 Prozent finden die Glatze des neuen Rosenkavaliers wohl eher abschreckend. Lediglich 34 Prozent beantworteten die Frage mit "Ja".

Und das sagen die OK!-Mitarbeiterinnen:

Jenny, Redakteurin:
"Seine leuchtenden Augen und sein Lächeln fesseln mich. Aber den schüchternen Romatiker kaufe ich ihm nicht ab."

Jennifer, Redakteurin:
"Ein Mann ohne Haare kommt für mich nicht in Frage. Es sei denn, er heißt Bruce Willis! Doch leider fehlt Chris die sexy Macho-Attitüde des Schauspielers. 'Der Bachelor' kommt viel zu soft rüber.

Jonna, Layouterin:
"Ich finde den neuen Bachelor irgendwie niedlich und definitiv ansprechender als seine Vorgänger. Er ist sympathischer als Paul Janke und maskuliner und natürlicher als Jan Kralitschka."

Anja, Redakteurin:
"Seine Glatze stört mich nicht. Aber irgendwie hat er einen Blick drauf, den ich unheimlich finde. Irgendwas verbirgt Chris. Ich glaube, er ist in Wirklichkeit ganz anders, als er sich gibt."

Catarina, Leitung OKmag.de:
"Wo der 'Bachelor' keine Haare hat, trägt er einen vor Stolz geschwollenen Hahnenkamm. Ein Gockel, der es genießt, dass 22 Hühner um seine Gunst kämpfen, ist nicht mein Ding. Ebenso wenig wie die Retortenrose am Ende jeder Sendung..."

Und welche der Kandidatinnen kommt bei euch am besten an? Das erfahrt ihr HIER!