'GNTM' - Heidi Klum gibt zu dünnen Mädchen eine Abfuhr

Zwei Kandidatinnen mussten gehen

Es geht los! Die neunte Staffel von "Germany's Next Topmodel" hat begonnen. Gleich am Anfang fliegen zwei Mädchen, die zu dünn sind.

Fortschritt in der Fashion-Szene

Es liegt im Trend: Magermodels werden immer weniger gebucht. Die neue Fashion-Zeit steht für ein klares Statement: Kurven sind in.

Diesem Fortschritt  schließt sich nun auch Chefjurorin Heidi Klum, 40, an. Das Supermodel möchte in seiner Show absolut keine dürren Mädels mit dabei haben.

Nein zum Magerwahn

Zwei der Kandidatinnen schickte sie deswegen gleich wieder nach Hause. "Bild" berichtet exklusiv: "Also, ich sage nein! Für mich bist du superhübsch vom Gesicht, aber zu dünn! Ich mach' mir bei ihr Sorgen", so Heidi.

Spitze Knochen, die hervorstehen, dürre Arme und Beine, ein erschreckend schmales Gesicht... Solch ein Aussehen will die rheinische Frohnatur auf keinen Falll unterstützen.

Trotzdem haben es auch viele topfitte und rundum gesunde Frauen in die nächste Runde geschafft.

Bleibt gespannt! Immer Donnerstags, um 20:15 Uhr, auf ProSieben.

Themen