How I Met Your Mother - Ist Teds Frau schon längst tot?

Wilde Spekulationen über Serien-Ende

Lange Zeit haben die Macher von "How I Met Your Mother" ihre Fans über die Identität von "Teds" Ehefrau im Unklaren gelassen. Nachdem das Geheimnis zum Ende der 8. Staffel gelüftet wurde und wir Cristin Milioti, 28, als diesen Part so langsam akzeptiert haben, bringt ein Gerücht kurz vorm Serienfinale nun noch mal Spannung in die Sache. Ist Teds Frau etwa schon lange tot? 

Macher der Sitcom sorgt für Zunder

Den Stein hat jetzt ausgerechnet Craig Thomas, einer der Schöpfer der Serie, ins Rollen gebracht. Der Drehbuchautor und Produzent verriet in einem Interview mit "tvline.com": "Am Ende der Serie werden wir erfahren, dass es einen ganz bestimmten Grund gibt, warum der Ted aus der Zukunft seinen Kindern ausgerechnet jetzt davon erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt hat!"

"Marshall" hält Theorie für wahrscheinlich

In diversen Foren wird nun darüber spekuliert, welcher besondere Grund gemeint sein könnte. Die Theorie, dass "Ted" seinen Kindern von ihrer bereits verstorbenen Mutter berichtet, klingt dabei gar nicht so abwegig. Als man Co-Star Jason Segel, 34, in einem "GQ"-Interview mit der düsteren Theorie konfrontiert, antwortet dieser: "Ich vermute das auch". 

Letzte Szene schon 2006 abgedreht

Wie die Erfolgsserie nun wirklich zu Ende geht, darüber wissen außer den Produzenten wohl nur "Teds" Kinder, die von Lyndsy Fonseca, 27, und David Henrie, 24, gespielt werden, Bescheid. Die letzte Szene wurde nämlich schon im Jahr 2006 abgedreht!

Alle anderen müssen sich bis zum 31. März gedulden! Dann wird das große Finale in den USA ausgestrahlt!