Endlich! Traumhochzeit bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten

GZSZ - Brennen 'John' und 'Pia' durch?

Doppelhochzeit - Zwei strahlende Bräute - Den spontanen Antrag von Endlich vereint und glücklich - Spontane Hochzeit von

Endlich ist es soweit, die Traumhochzeit von "Pia" (Isabell Horn, 30) und "John" (Felix von Jascheroff, 31) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" steht bevor. Denn schließlich wurde auch schon Junggesellenabschied gefeiert - doch der ist nun auch der Auslöser, dass alles anders wird als erwartet...

Es hat lange genug gedauert, bis bei "GZSZ" "Pia" und "John" endlich zueinander finden konnten. Denn nach Anlauf Nummer Eins in Sachen Antrag war "Pia" zunächst mit "Leon" (Daniel Fehlow) zusammen gekommen.

Auf den zweiten Antrag soll nun aber die Traumhochzeit folgen, aber wie man es von dem Pärchen gewohnt ist, geht auch diese nicht ohne Irrungen und Wirrungen über die Bühne: Ruiniertes Hochzeitskleid, Absage des Vaters, Streit unter den Freunden...

Geheime Hochzeit?

Bei den Junggesellenabschieden geht es ebenfalls drunter und drüber, die Konflikte können nicht beseitigt werden. Und so beschließt das Brautpaar, die Hochzeitsgesellschaft im Stich zu lassen und nach Dänemark durchzubrennen. Eine geheime Hochzeit in aller Stille.

Schauspieler Tayfun Baydar ("Tayfun") erzählt, was passiert: "Eigentlich wollten wir die Hochzeit von John und Pia drehen. Eigentlich, denn die beiden kreuzten nicht auf. Aber wie das GZSZ-Schicksal so spielt, entscheidet sich dann Tayfun spontan zu heiraten und überrumpelt Emily mit dem Hochzeitsantrag."

Doppelhochzeit!

Dann, um das Chaos komplett zu machen, tauchen plötzlich "Pia" und "John" unter großem Jubel doch noch auf.

Anne Menden ("Emily") erklärt die Umstände des Drehs: "Natürlich hat der spontane Heiratsantrag von Tayfun Emily überrumpelt. Aber welche Frau kann bei so viel Romantik widerstehen?" Sie freue sich sehr über das Glück ihrer Serienfigur: "Gute Zeiten für die beiden und die kleine Kate".

Romantik im Kuhstall

Die romantischen Szenen entstanden auf Schloss Diedersdorf in der Nähe von Berlin. "Der alte Kuhstall wurde von unserer Requisite total liebevoll dekoriert", meint Isabell Horn auf gzsz.de.

"Da ist das eine oder andere Tränchen geflossen"

Und sie verrät: "Ehrlich gesagt, persönlich würde ich auch so heiraten. Der Hochzeitsdreh war total emotional für mich. Es war einfach wunderschön, da ist das eine oder andere Tränchen geflossen."

Und sie ist sich über die gemeinsame Zukunft von "Pia" und "John" sicher: "Die passen zusammen wie Arsch auf Eimer. Ich bin froh, dass sie endlich zueinander gefunden haben."

Ende der Glückssträhne?

Eher pessimistisch denkt da Tayfun Baydar, er zweifelt an der Ewigkeit des Glücks: "Wie das Serien-Leben so spielt, kann es sein, dass früher oder später jemand versucht, deren Glück zu zerstören!"

Für "Pia" und "John" bedeutet die Hochzeit jedenfalls der Ausstieg aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
Wie und wohin es die beiden führt, könnt ihr in Folge 5445 und 5446 heute und morgen Abend um 19:40 Uhr auf RTL sehen.