Schock! Sila Sahin verlässt GZSZ

Die schöne Exotin geht freiwillig

Diese Nachricht wird viele Fans von "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" unerwartet treffen: Sila Sahin, 28, steigt aus.

Wie wir bereits vor einigen Wochen ahnten, verlässt die schöne Deutschtürkin die beliebte Serie. Sila spielte "Ayla Özgül" seit 2009. Heute wurde die letzte Folge ausgestrahlt. Das Ende der Figur kommt also wirklich ziemlich plötzlich!

Grenzenlose Liebe

Ob Sila wegen ihres Freundes Ilkay Gündogan, 23, mit "GZSZ" Schluss macht? Der Fußball-Profi ist im Gespräch für den Verein Real Madrid - vielleicht zieht Sila dann sogar mit.

Fest steht: Sila geht freiwillig. Nach einem langen Urlaub kehrt der Soapstar nicht mehr zurück. Via Facebook schreibt die Schauspielerin:

Der Abschied

"Heute läuft bei RTL die letzte Folge mit mir als Ayla. Ich bedanke mich für eure Treue. In Zukunft werde ich mir mehr Zeit für private und neue Projekte nehmen können."

Wir wünschen Sila viel Erfolg!