Drama bei Goodbye-Deutschland-Paar - Jens ist wieder verlobt

Kurz nach der Trennung von Jenny hat er bereits eine neue Frau in seinem Leben

Was spielten sich da für Szenen ab. In der Vox-Doku "Goodbye Deutschland" träumten Jenny Matthias, 27, und Jens Büchner, 44, aus Sachsen-Anhalt vom gemeinsamen Leben auf Mallorca. Der Sender verfolgte das Leben des sympathischen Paares - doch dann nahm die Liebesgeschichte eine folgenschwere Wende …

Aber von vorn: Es sollte ein Neuanfang sein. Im Jahr 2010 beschlossen Jenny und der 17 Jahre ältere Jens gemeinsam mit Sohn Leon (inzwischen drei) auszuwandern und einen Bekleidungsladen auf Mallorca zu eröffnen. 

Aller Anfang war schwer, doch mit der Zeit entwickelte sich das Leben im Urlaubsort Cala Millor wirklich gut. Ihre gemeinsame Boutique "Store&More" lief immer besser, auch Söhnchen Leon fühlte sich auf der spanischen Insel pudelwohl. 

Dann kam die Krankheit

Doch dann wurde alles anders. Der 44-jährige Jens wurde krank, es bestand sogar der Verdacht auf Lungenkrebs. Obwohl es noch keine Diagnose gab, hatte sich der sympathische Familienvater längst aufgegeben. Unter seinem Frust litt auch die Beziehung. 

Ende 2013 gab die toughe Jenny via Facebook schließlich ihr Liebes-Aus bekannt. "Ja, ich habe mich von ihm getrennt, aber bestimmt nicht wegen der 'noch nicht vorhandenen Diagnose'!! Wir hatten seit ungefähr 2 Jahren schon immer etwas Stress und seit diesem Jahr hat sich alles ziemlich gehäuft."

Jens ist schon wieder verlobt

Während Jenny den gemeinsamen Laden nun alleine führt, hat ihr Ex offenbar schon wieder sein neues Liebesglück gefunden. Nur wenige Monate nach der Trennung gab der TV-Auswanderer am 4. März seine Verlobung mit einer neuen Frau - Nadine - auf Facebook bekannt. 

Auch beruflich scheint es zu laufen: Jens vermittelt nun VIP-Touren auf Mallorca ...