Juchu! The Big Bang Theory um drei Staffeln verlängert!

Insgesamt 10 Seasons mit Penny, Sheldon, Leonard & Co.!

Amy (Mayim Bialik), Howard (Simon Helberg), Penny (Kaley Cuoco), Sheldon (Jim Parsons), Leonard (Johnny Galecki), Raj (Kunal Nayyar) und Bernadette (Melissa Rauch) (v.l.n.r.) Eine ganz besondere Truppe: Fans von Derzeit läuft auf ProSieben die 7. Staffel

Gute Nachrichten für alle Fans von "Sheldon", "Leonard", "Penny", "Amy" und Co.: "The Big Bang Theory" bekommt weitere drei Staffeln! Das gab jetzt der US-Sender CBS bekannt. Damit wird die beliebte US-Sitcom noch bis 2017 mit neuen Folgen über die Bildschirme flimmern.

Was die "Friends" für die 90er waren, sind die hochintelligenten Nerds heutzutage: Die Kultserie um die Wissenschaftler und Comicfreaks ist auch hierzulande unheimlich beliebt.

Derzeit zeigt ProSieben montags ab 21.15 neue Folgen der 7. Staffel. Und Schluss ist zum Glück noch lange nicht: Die preisgekrönte Serie, die eigentlich nur bis zur 7. Staffel geplant war, geht mindestens bis zur 10. Staffel. 

Eine Episode kostet über 3 Millionen Euro

Für die Produktion müssen die Macher tief in den Geldbeutel greifen: Eine einzige Episode kostet 3,5 bis 4,3 Millionen Euro.

Verträge mit den Stars müssen verlängert werden

Nun müssen nur die Verträge mit Jim Parsons ("Sheldon"), Kaley Cuoco ("Penny") und Co. verlängert werden. Und die könnten bis zu 700.000 Euro fordern - pro Folge!

Alle News rund um die "TBBT"-Stars gibt's HIER - und hier seht ihr die Highlights aus der letzten von ProSieben gezeigten Episode!