12 'How I Met Your Mother'-Facts, die niemand kennt

Oder kanntet ihr sie etwa?

Ted (Josh Radnor, M.), Marshall (Jason Segel, 2.v.l.), Barney (Neil Patrick Harris, l.), Lily (Alyson Hannigan, r.) und Robin (Cobie Smulders, 2.v.r.) ... Schnief, heul, schluchz: Josh Radnor (

Am 31. März flimmert in den USA die allerletzte Folge von "How I Met Your Mother" über die Fernsehbildschirme. CBS, der Stammsender der Serie, schenkt den Fans zum Abschied 12 interessante Facts, die garantiert noch niemand kannte:

1. Der Abschied fällt allen Cast-Mitgliedern schwer. Für den finalen Drehtag gab es deswegen von den Serienschöpfern ein besonderes Geschenk: Kleenex-Taschentücher, mit einer besonderen Regieanweisung. "Lasst alles raus, keine Fragen werden gestellt", teilt allen mit, dass es okay ist, zu weinen.

 

 

2. Neil Patrick Harris', 40, Staffelhighlight? Die Szene, in der "Barney" und "Robin" vor dem Altar stehen und Barney sein Ehegelübde ablegt. Dieser Romantiker!

3. Cristin Milioti, 28, sprach beim Casting mit ihrer allerletzten Szene in der Serie vor; kaum ein Wort wurde geändert.

4. Schmetterlinge haben eine besondere Bedeutung für Alyson Hannigan, 29, und ihren Seriencharakter "Lily Aldrin". Hannigan beobachtete am Tag des Drehs der Pilotepisode hunderte von Schmetterlingen, die herumflatterten. Was für eine besondere Beziehung Lily zu Schmetterlingen hat, erfährt man am 17. März im US-Fernsehen, wenn die Episode "Gary Blauman" ausgestrahlt wird. Übrigens: Der Bank-Mitarbeiter "Gary Blauman" wird von Taran Killam, 31, gespielt, der mit Cobie Smulders, 31 ("Robin Scherbatsky") verheiratet ist.

5. Cobie Smulders findet, dass ihr legendärer Song "Let's Go To The Mall" einer ihrer "Kneif mich, bitte"-Momente ist. "Ich weiß nicht was ich getan habe, um das zu verdienen", sagte Cobie. Natürlich meint sie das positiv!

6. Josh Radnor liebste Running Gags? Die Interventionen und die Telepathie-Gespräche.

7. Wayne Brady sagt, er zieht es in Erwägung, seine zukünftigen Kinder nach Craig Thomas & Carter Bays zu benennen, weil sie ihm erlaubt haben, die Rolle von Barneys schwarzem Bruder James zu spielen.

Achtung Spoiler!

8. Carter Bays entschloss sich, den "La Vie En Rose"-Moment in der 9. Staffel zu drehen, nachdem er in seinen Flitterwochen eine Ukulele kaufte und lernte, den Song für seine Töchter zu spielen. Er wusste nicht, dass Cristin Miliotis Familie eine besondere Beziehung zu dem Lied der französischen Sängerin Édith Piaf hat, die im Film "La Vie En Rose" von Marion Cotillard gespielt wurde.

Spoiler vorbei

9. Neil Patrick Harris ist der Meinung, dass Craig und Carter die besten Bosse und Regisseure der Welt sind. Pam Fryman, ebenfalls als Regisseurin am Werk, empfindet er als die Mutter der Sendung.

10. Marshall und Lily basieren auf Craig Thomas und seiner Ehefrau. Craig Thomas castete Alyson Hannigan.

11. Josh Radnors "Kneif mich, bitte"-Moment: Das Finale der ersten Staffel, als Ted vor Robins Fenster steht. "In dem Moment fühle ich mich wirklich, als hätte ich es endlich ins Showbusiness geschafft", sagt der 39-Jährige Hauptdarsteller.

12. "Gerade werden viele Pilotfolgen gedreht und ich versuche da draußen, Magie zu kreieren, aber sowas wird mir nie wieder gelingen...", ist Pam Frymans Fazit zu der Show.

Wie genau die Serie endet, weiß man bisher noch nicht, doch es wird spekuliert und spekuliert und spekuliert. Viele gehen davon aus, dass die Mutter sterben könnte. In Deutschland soll die neunte Staffel ab dem 26. März auf ProSieben ausgestrahlt werden.

Damit wir jetzt alle nicht zu traurig sind: