GZSZ - Wird eine Prominente Sila Sahins Nachfolgerin?

Fernanda Brandao, Fiona Erdmann und Bonnie Strange im Gespräch

Sila Sahin spielte über 5 Jahre die Rolle der 'Ayla Höfer' Fernanda Brandao wurde bekannt als Sängerin der 'Hot Banditos' Nina Moghaddam moderiert unter anderem für RTL und Super RTL Bonnie Strange ist die Ex-Freundin von Wilson Gonzales Ochsenknecht und Designerin Fiona Erdmann war unter anderem Kandidatin bei 'Popstars' und 'Germanys Next Topmodel' Sarah Knappik wurde vor allen Dingen durch ihre Freundschaft zu Gina-Lisa Lohfink berühmt

Ihr Ausstieg bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kam sehr plötzlich und viele Fans der RTL-Serie waren geschockt. Der zweite Hammer ließ auch nicht lange auf sich warten, denn Sila Sahin, 28, soll ersetzt werden. Eine Tatsache, die vielen Serien-Anhängern nicht gefällt. Es könnte jedoch sehr interessant werden, wenn eine der folgenden Promi-Damen die Rolle bekommt…

Seit 2009 gehört Physiotherapeutin „Ayla Höfer“ zu „GZSZ“. Da sie mittlerweile fester Bestandteil der Serie ist, soll sie auch nicht wie erwartet sterben, sondern durch eine andere Schauspielerin ersetzt werden.

Promi-Nachfolgerin?

Neben unbekannten Gesichtern, sind auch einige prominente Damen Anwärterinnen für die Rolle. Im Gespräch sind Fernanda Brandao, 30, Nina Moghaddam, 33, Bonnie Strange, 26, Fiona Erdmann, 25, und Sarah Knappik, 27. 

Die letzten beiden genannten Frauen sind nicht nur ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen, sondern auch keine Neulinge bei „GZSZ“. Denn sie haben schon einmal für die Soap vor der Kamera gestanden. Es wird spannend, wer am Ende das Rennen machen wird.