DSDS - Wer schafft es in die großen Live-Challenge-Shows?

Es sind nur noch 20 Kandidaten im Rennen

Heute Abend, 22. März, geht es bei „Deutschland sucht den Superstar“ um alles oder nichts, denn in dieser Show entscheidet sich, wer es in die Live-Challenge-Shows schafft. Doch für wen platzt der Traum und wer kommt seinem Ziel ein großes Stück näher?

Er hat es bereits erreicht und doch geht er freiwillig. Patric Wittlinger, 23, ist einer aus 20 Kandidaten, die es tatsächlich in die nächste Runde geschafft haben, wie man heute sehen kann, und doch kehrt er dem Casting-Format den Rücken, wie kürzlich bekannt wurde.

Doch wer schafft es außerdem in die Live-Shows? Während die Jury einigen Kandidaten bereits ihr Vertrauen ausspricht und sie auf der großen Bühne auftreten lässt, müssen andere sich erst mal am Strand von Varadero im Einzelsingen beweisen und ein selbst gewähltes Lied zum Besten geben. 

Privates Essen mit Papa Bohlen

Dieter Bohlen, 60, möchte aber im Vorfeld mit vier Teilnehmern bei einem Essen über seine Erfahrungen im Musik-Business sprechen und ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Die Auserwählten sind Sophia, Christopher, Patric und Daniel. „Dem Chef-Juror persönlich die Fragen stellen zu dürfen, die man dem Herzen hat. Das ist einfach super!“, so Christopher.

Ob es was bringt und wer nun endlich in live vor Publikum auftreten darf, seht ihr heute bei RTL um 20.15 Uhr.