GZSZ-Neuzugang Sophia Lindh verdreht Gerner den Kopf

Sie sorgt für Wirbel bei der Daily-Soap

GZSZ-Neuzugang Lea Marlen Woitack spielt

Der hübsche Neuzugang Lea Marlen Woitack, 26, sorgt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" für Eifersucht, Intrigen und Spannung …

Hübscher Neuzugang

In der Rolle der "Sophia Lindh" fällt sie mit ihrer zielstrebigen Art "Dr. Jo Gerner", gespielt von Wolfgang Bahro, bei einem Uni-Vortrag ins Auge.

Die hübsche Blondine hinterlässt Eindruck bei "Gerner". Das ruft "Katrin" auf den Plan, die gar nicht begeistert ist von der Konkurrentin - ein Szenario aus Intrigen und Verführung.

Eifersucht, Liebe und Intrigen

Schauspieler Wolfgang Bahro gibt der Turtelei zwischen "Sophie" und "Gerner" große Chancen: "Sie wären nicht das erste Paar, dessen Altersunterschied nichts an ihrer Liebe und Leidenschaft ändern könnte. Die Liste ist lang. Abgesehen davon sind die beiden ein sehr schönes Paar, das wundervoll miteinander harmonisiert."

Wie sich "Jo" und die Neue näher kommen und was "Katrin" gegen die Rivalin unternimmt, ist ab 28. März bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" – werktags um 19.40 auf RTL zu sehen.