Was macht Bonnie Strange bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten?

Das It-Girl bekommt eine außergewöhnliche Gastrolle

Cool: Für Bonnie Strange geht mit dem Gastauftritt bei GZSZ ein Kindheitstraum in Erfüllung Backstage erkundet Bonnie die GZSZ-Fotowand Bonnie Strange im Gespräch mit

Als "Kitty Rocket" wird Bonnie Strange den GZSZ-Kiez ordentlich aufmischen. Für die 27-jährige Blondine geht mit dieser Rolle ein echter Kindheitstraum in Erfüllung. 

Ab dem 22. April ist Bonnie bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen und freut sich riesig über ihre Gastrolle als "Kitty Rocket": 
"Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Schauspielerin ist ein echter Traumberuf, ich habe jetzt Blut geleckt."

Riesenbammel vor dem Dreh

Für Bonnie sind es die ersten Versuche vor der Kamera. Entsprechend nervös war sie vor dem Dreh. "Ich war sehr, sehr nervös heute Morgen; ich dachte, ich muss mich übergeben; mir ist so schlecht!", verriet sie gegenüber RTL.

"Ich hab noch nie richtig geschauspielert und alle hier sind seit Jahren dabei. Du kommst jetzt als Idiot hier hin blamierst dich bestimmt voll und alle müssen alles noch mal machen, wegen dir. Aber es hat alles so viel Spaß gemacht. Es war supereasy, die Leute sind supernett.Wie eine Familie – da kann man sich nur wohl fühlen hier."

"Ich spiele fast mich selber"

Ihre Serienrolle "Kitty Rocket" ist Bonnie gar nicht so unähnlich. Beide sind It-Girls, fotografieren gern und modeln gern.  

Zu sehen ist Bonnie ab dem 22. April, um 19.45 Uhr, bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf RTL.