The Voice - Kommt Rea Garvey zurück in die Jury?

Der Ire soll der Show zu altem Glanz verhelfen

Nach dem überraschenden Ausstieg von Nena, 43, und The BossHoss aus der "The Voice"-Jury, haben auch die letzte Mitglieder der Originalbesetzung ihre Jury-Stühle verlassen. Nun könnte ein Mann der ersten Stunde aber wieder zurückkehren. Angeblich soll Rea Garvey, 41, im Gespräch sein, die Jury der Casting-Show zu komplettieren. 

Laut Informationen der "Bild"-Zeitung soll neben Samu Haber, 38, der bereits in der letzten Staffel den Jurorenposten übernahm, auch der irische Rocksänger wieder mit von der Partie sein. Wie die "Bild" weiter erfahren haben will, sollen sich die verantwortlichen Produzenten für den sympathischen Musiker entschieden haben, um wieder eine Identifikationsfigur in der Staffel zu haben. 

Neben Rea Garvey werden Michi Beck, 46, und Smudo, von den Fantastischen Vier die Jungs von The BossHoss ersetzen. Damit bliebe nur noch die Frage, ob Max Herre, 41, der Sendung auch in diesem Jahr als Coach erhalten bleiben wird. Wäre dies der Fall, würde in diesem Jahr ein reines Männer-Quintett über die Sangeskunst der Kandidaten entscheiden. 

Wir sind gespannt. Sollte Rea Garvey tatsächlich zurück zu "The Voice" kehren, wird die kommende Staffel aber sicher ohnehin "Unfuckingfassbar".