Neuer Coup - Andreas Gabalier bekommt eigene TV-Show

Die ARD bestätigt 'Volks-Rock'n'Roll-Show' mit vielen internationalen Gästen

Volks-Rock'n'Roller auf Höhenflug: Nach "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" bekommt Alpenrocker Andreas Gabalier, 29, nun seine eigene TV-Show. Im September soll "Gabalier - Die Volks-Rock'n'Roll-Show" in der ARD ausgestrahlt werden. 

Es läuft gut für den Österreicher Andreas Gabalier. Mit seiner Musik sorgt er längst für ausverkaufte Hallen und auch als Fernseh-Gesicht landet der Sänger einen Coup nach dem anderen. Während die Spekulationen über eine mögliche Jury-Nachfolge für "DSDS" immer noch anhalten, wurde nun bestätigt, dass der selbst ernannte Volks-Rock'n'Roller eine eigene Samstagabend-Fernsehshow moderieren darf. 

Internationale Acts

Zu Gabaliers Gästen sollen musikalische Größen wie die Scorpions, Status Quo, The BossHoss und Rea Garvey gehören. "Es ist eine große Ehre, mit Idolen zusammenzutreffen, die mich in der Jugend geprägt haben. Es sind Größen aus der Schallplattensammlung meines Vaters dabei", so Gabalier am Freitag, 16. Mai, bei der Vorstellung der Show in Füssen im Allgäu. 

Die Sendung soll am 30. August vom Bayerischen Rundfunk, dem österreichischen ORF und dem Schweizer SRF aufgezeichnet werden. Wer dabei sein will, sollte folgenden Dresscode beachten. "A schneidiges Dirndl, knackige Lederhosen und fesche Frisuren", so wünscht es sich zumindest der Host der Show. 

Tickets jetzt bestellen

Tickets für die Mordsgaudi sind ab sofort zu haben. Rund 7.000 Fans können bei der Aufzeichnung dabei sein. Gabalier verspricht: "Ich werde alles geben."