Promi-Shopping-Queen - Glitzer, Glanz und Glamour

Daisy Dee, Rolf Scheider, Yvonne de Bark und Juliette Schoppmann suchen das perfekte Schmuckstück

Juliette Schoppmann, Daisy Dee, Yvonne de Bark und Rolf Scheider suchen nach dem perfekten Statement-Schmuck Rolf Scheider will im Matrosen-Look punkten Daisy Dee steht auf viel Bling-Bling während Yvonne de Bark ihren Stil noch einmal gründlich überdenken muss Ob Juliette Schoppmann verzweifeln wird?

Heute Abend stellen sich wieder vier Prominente den kritischen Augen von Designer Guido Maria Kretschmer, 49. Das Motto: „Mit Liebe zum Detail - Setzte ein Statement mit deinem neuen Lieblingsschmuck“. Dieses Mal mit dabei sind Moderatorin Daisy Dee, 44, Castingdirector Rolf Scheider, 58, Schauspielerin Yvonne de Bark, 41, und Sängerin Juliette Schoppmann, 34.

Mit Knackarsch zum Sieg?

Wer findet das schönste Schmuckstück? An Tag 1 startet Daisy Dee in Berlin. Guido ist bereits nach der privaten Modenschau von der 44-Jährigen begeistert. Ihr Wickelkleid ist ein echter Hingucker: „Ich sag mal, mit so einem Knackarsch und so einer schönen Haut und den Haaren - Ist doch klar, dass das gut aussieht“. Aber ob gutes Aussehen reicht um Shopping Queen zu werden? Daisy wird schnell auf ihrer Shopping Tour fündig. Bereits im ersten Laden verliebt sie sich in eine glitzernde Handyhülle, die prompt in eine Kette umfunktioniert wird. Ob das ihre Konkurrenten durchgehen lassen?

Rolf verzweifelt am Motto

Auch an Tag 2 shoppt Rolf Scheider, bekannt durch „Germany’s Next Topmodel“ in Berlin. Guido kennt „Rolfe“ auch privat: „Das ist ein ganz netter Kerl. Der Rolf hat immer einen ganz eigenen Look - Rolf trägt immer nur dunkel. Ich hab’ den noch nie in was anderem gesehen“. Leider ist das Motto nicht so ganz nach dem Geschmack des 58-Jährigen, denn er trägt keinen Schmuck. Dennoch findet er eine Kette in Schiffsform, die seinen Ansprüchen gerecht wird. Wird Rolf als Matrose überzeugen können?

Fashion-Fiasko bei Yvonne

An Tag 3 geht es nach Köln zu Schauspielerin Yvonne de Bark, die früher in der „RTL“-Serie „Unter uns“ zu sehen war. Gleich zu Beginn muss Guido leider feststellen, dass ihm der Einrichtungs-Stil der 41-Jährigen leider gar nicht zusagt: „Also Geschmack hat sie nicht, das ist jetzt mal klar - Geschmack geht anders, aber das ist ihr Zuhause“. Und auch in ihrem Kleiderschrank sieht es Rolfes Meinung nach nicht besser aus: „Ich war schockiert! Da muss die Fashion-Polizei kommen muss alles abbrennen, ausräuchern, desinfizieren“. Auch Yvonne wird beim Shoppen schnell fündig, kann sich aber nicht zwischen einer Kette und einem Gürtel entscheiden. Ob sie es am Ende schaffen wird, trotz aller Vorurteile, dennoch Stil auf der Bühne zu beweisen?

Ein Hauch von Paris

Juliette Schoppmann, die „DSDS“-Zweite aus der ersten Staffel, shoppt am letzten Tag in Köln. Die ist gerade erst umgezogen und wünscht sich ihre Wohnung so schnell wie möglich im französischen Landhausstil zu dekorieren. Während sie nach dem perfekten Statement-Schmuck sucht, nehmen Daisy, Rolf und Yvonne Juliettes vier Wände unter die Lupe und beginnen damit die Deko-Aktion in die Tat umzusetzen. Der Frankreich-Fan wird unterdessen beim Shoppen fündig: ein strassbesetztes Barett soll es sein. Aber ob das als Schmuck durchgeht? „Das ist natürlich ein bisschen Schmuck, weil es glitzert, aber richtig Schmuck ist es nicht“. Ob Juliette in ihrem „Sex and the City“-Look punkten kann? Wer Shopping-Queen wird, oder ob es einen Shopping-King geben wird, erfahrt ihr heute Abend auf „VOX“.