WWM-Promi-Special - Die Geissens als schlagfertiges Team

Carmen und Rooobert schenken sich beide nichts

Robert und Carmen Geiss sticheln gerne Das Ehepaar räumte bei 'Wer wird Millionär?' ab Auch Günther Jauch war da manchmal sprachlos

Mit diesen beiden konnte das Prominenten-Special von "Wer wird Millionär?" ja nur lustig werden. Carmen, 49, und Robert, 50, Geiss nahmen am Montag, 02. Juni, auf dem heißen Stuhl Platz und eroberten das Studio im Sturm.

Die Ulknudeln sind meist Garanten für gute Fernsehunterhaltung, Nicht umsonst haben Carmen und ihr Rooobert seit langer Zeit eine eigene TV-Show. Carmen konnte sich zudem die letzten Wochen bei "Let's Dance" unter Beweis stellen und belegte sogar den dritten Platz.

RTL will Die Geissens - wir wissen warum

Es scheint, als habe RTL einen Narren an den beiden Blondinen gefressen. So durfte das Millionärs-Ehepaar dann auch in der bekanntesten Quizsendung Deutschlands mitraten.

Doch von Anfang an stichelten Robert und Carmen, was das Zeug hielt. "Wer hat zu Hause nicht viel zu sagen?", wollte Moderator Günther Jauch, 57, wissen. Carmen antwortete fix: "Na der Rooobert!" Selbstverständlich.

Und oh Wunder: Die Luxus-Leute kamen sogar bis zur 500.000 Euro-Frage ("Wer trägt den in den USA am häufigsten vorkommenden Familiennamen?").

Diese wollten die beiden dann allerdings nicht mehr beantworten - die Frage zu heikel, das Geld zu schade. Die Bodenständigkeit haben sich Carmen und Robert einfach beibehalten.

Carmen vs. Rooobert

"Wir zocken nicht, wir sind nicht in Las Vegas, Herr Geiss. Ich hatte bei den Fragen eh öfter Recht gehabt als du", so Carmens Statement zu der schwierigen Entscheidung.

Am Ende gingen die Plaudertaschen mit 125.000 Euro nach Hause. Doch ohne zusätzlichen Senf von Frau Geiss ging es auch da nicht.

"Du wärst doch schon viel früher raus gewesen", so die erschlankte Ex-"Miss Fitness" zu ihrem Mann Rooobert. Der konnte dann auch nichts mehr sagen.