Game of Thrones ist die beliebteste Serie aller Zeiten

Über 18 Millionen Zuschauer: Der Hype reißt nicht ab

Ab dem 15. Juni strahlt der US-Sender "HBO" das Finale der vierten Staffel von "Game of Thrones" aus. Die Fantasy-Serie erlebt seit dem Start einen ungebrochenen Hype.

Diese Parallel-Welt hat es vielen Menschen angetan: "GoT" ist DAS Thema unter Serien-Nerds und auch ganz normale Fernsehzuschauer finden die Geschichte rund um die Kontinente Westeros und Essos total spannend.

"The Sopranos" kann nicht mithalten

Auch zahlenmäßig übertrumpft "Game of Thrones" alle: Im Durschschnitt sehen sich rund 18,4 Millionen Zuschauer die aktuelle Staffel an. Damit ist die Serie die erfolgreichste aller Zeiten - sogar "The Sopranos", bisheriger Rekordhalter, hinkt da hinterher.

Der Sender verkündete erst vor kurzem, dass noch zwei weitere Staffeln in Planung seien - und ein Ende damit nicht in Sicht. Zum Glück!