'Bauer sucht Frau' - Peters und Nicoles romantische Hochzeit

Der Ackerbauer aus der Staffel von 2012 nahm seine Herzensdame endlich zur Frau

Romantik pur, das ist es, was bei Bauer sucht Frau immer wieder garantiert wird. Gestern Abend, 09. Juni, war es dann endlich so weit, Ackerbauer Peter, 32 und Nicole, 35, gaben sich im Saarland endlich das Ja-Wort und besiegelten damit ihre Liebe. Und schon bei Nicoles Ankunft an der Kirche blieb kein Auge trocken.

Im Hochzeitskleid ihrer Trauzeugin Sonja fuhren Nicole und ihre Freundin in einem Geländewagen zur Kirche. Genauso, wie Nicole es sich gewünscht hatte. Doch dort angekommen, war nichts wie, sie es erwartet hatte.

Nervosität beim Brautpaar

Denn Peter wollte seiner Herzensdame durch ein paar Überraschungen noch einmal beweisen, wie sehr er sie liebt. „Ich bin schon ziemlich nervös“, sagte der Bauer.

Freudentränen

So gestylt zu sein, war schon für Nicole etwas ganz besonderes, gespannt war sie jedoch vor allem auf die Reaktion ihres Verlobten, weil der sie so auch noch nie gesehen hatte: „Ich hoffe dass er mich schön findet“, sagte sie, und bekam ihre Antwort in Form von Freudentränen bei Peter.

Tierische Überraschung

Zu Tränen gerührt war auch Nicole, als sie den großen Empfang von Freunden, Familie und besonders von ihren geliebten Kaninchen und Hunden sah. Das nämlich war die große Überraschung des Bräutigams.

Ohne ihre Tiere geht bei der Tierfreundin nämlich nichts. Bevor sie zu ihrem Bauern auf den Hof gezogen war, hatte sie nämlich schon die Bedingung gestellt: „Mich gibt es nicht allein. Entweder du nimmst mich mit all meinen Tieren, oder es wird nichts zwischen uns!“.

Lila Luftballonherzen

In der achten „Bauer sucht Frau“-Staffel 2012 hatte sich das Paar kennen gelernt. „Ich habe ganz schnell gemerkt, dass Nicole und ich zusammen passen“, erklärt der Saarländer. Damals hatten beide bei der Kleiderauswahl zu einem lila-farbenen Stück gegriffen.

Die Farbe Lila ist seitdem die Farbe ihrer Beziehung, sodass die Herz-Luftballons, die nach der Eheschließung in die Luft stiegen, auch diese Farbe trugen.