Berührungsängste? 'TBBT'-Amy & Sheldon liefern Gegenbeweis

Die 'The Big Bang Theory'-Stars Jim Parsons und Mayim Bialik kommen sich näher

Während „Amy“ und „Sheldon“ bei „The Big Bang Theory“ nur sehr langsam mit ihrer Beziehung vorankommen, weil „Sheldon“ asexuell zu sein scheint, können die Schauspieler Mayim Bialik, 38, und Jim Parsons, 41, selbst erstaunlich gut miteinander und scheuen nicht davor, sich als Zeichen der Zuneigung mal einen Kuss auf die Wange zu drücken.

Dass der hochbegabte Physiker Berührungsängste hat, bringt „Amy“ und „Sheldon“ in ihrer platonischen Beziehung trotz Beziehungsrahmenvereinbarung nicht weiter. Doch im wahren Leben hat der Nerd definitiv kein Problem damit, seine Kollegin Mayim Bialik in den Arm zu nehmen und zu küssen.

Beweisfoto

Ein Foto auf seiner Instagram-Seite liefert den Beweis. Liebevoll und mit geschlossenen Augen drückt der Schauspieler seiner Kollegin einen Schmatzer auf die Wange. Mayim genießt den Moment und lacht in die Kamera, mit der sie den Moment glücklicherweise festgehalten hat.

"Ich liebe sie"

Der Kommentar von Jim Parsons zu dem Bild lautet: „Ich liebe sie“. Und auch Mayim veröffentlichte ein Bild aus der gleichen Situation, wobei die „TBBT“-Stars dort nur Arm in Arm in die Kamera lächeln. Doch das Foto ist ihre Antwort auf seine Liebeserklärung: „Ich liebe dich auch“, steht dort.

Keine Zukunft

Doch auch wenn sie in Sachen Körperkontakt hier schon mehr geliefert haben als in der Serie, wird aus den Schauspielkollegen sicher nicht das nächste Promi-Traumpaar. Denn Jim Parsons ist seit mehr als zehn Jahren glücklich mit seinem Lebensgefährten Todd Spiewak.