'Adiós Chicas' - Jorge González' Walk Academy wird abgesetzt

Die Show des Catwalk-Trainers wurde wegen schlechten Quoten gestrichen

Statt „Hola Chicas“ heißt es nun schon „Adiós Chicas“ für den beliebten Catwalk-Trainer Jorge González, 46. Gerade erst hatte seine neue Show „Chicas Walk Academy“ bei „Vox“ begonnen, doch schon jetzt wird sie abgesetzt, denn die Quoten waren einfach zu schlecht.

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat dem Kubaner einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn trotz seiner Gute-Laune-Sendung konnte er sich nicht gegen die WM-Berichterstattung behaupten und musste dafür miese Quoten, unterhalb der Millionen-Zuschauer-Marke einstecken.

Programmalternative 

Nur noch am kommenden Dienstag, 8. Juli, wird eine weitere Folge ausgestrahlt werden, dann werden nicht einmal mehr die letzten drei aufgezeichneten Teile gezeigt.

„Wir haben gemeinsam mit Jorge González versucht, sein Projekt der ‚Chicas Walk Academy‘ in einer leichten, unterhaltsamen Coaching-Doku umzusetzen und wollten damit im Fußball-Sommer eine frische Programmalternative bieten“, erklärte der Sender.

Nicht gut angenommen

Doch scheinbar gibt es einfach viel mehr Fußball- als Catwalk-Fans, denn „leider wurde die Sendung von den Zuschauern nicht so gut angenommen, wie wir es uns gewünscht hätten“, heißt es weiter.