Ups! RTL2-News-Moderatorin verkündet Deutschlands WM-Aus

Mit Video: Anchorwoman Miriam Pulcher erntet Hohn und Spott im Internet

TV-Pannen passieren den besten Moderatoren. RTL2-News-Anchorwoman Miriam Pulcher ist nun aber ein ganz besonders peinlicher Fehler unterlaufen. Die Journalistin verkündete vor laufenden Kameras das WM-Aus für die Deutsche Nationalmannschaft. Was ist denn da schiefgelaufen? 

Während am vergangenen Freitag, 4. Juli, im Maracanã Stadion in Rio de Janeiro der Jubel unter den deutschen Fußball-Fans ausgebrochen ist, herrschte im Nachrichten-Studio der RTL2-News eher Trauerstimmung. 

"Bonjour Tristesse", verkündet Moderatorin Miriam Pulcher. "Frankreich schmeißt Deutschland im Viertelfinale aus der WM. Die Fans trauern." Nach einer kurzen Pause dann: "Jogis Jungs sind weiter." Hää? 

Was war geschehen?

Erst jetzt bemerkt Pulcher ihren Fehler, schaut verwirrt in die Kamera und wiederholt mit unsicherer Stimme: "Jogis Jungs sind weiter."

Besonders skurril: Anstatt zu ihrer Panne zu stehen, behauptet die Moderatorin weiter: "Ja, Sie hören schon, ich habe mitgefiebert ohne Ende, meine Stimme ist komplett weg. Aber wir machen trotzdem heute die RTL2-News."

RTL2-Sprecher schafft Aufklärung

Hätte sie das Spiel wirklich verfolgt, wäre ihr das Endergebnis wohl lebendiger in Erinnerung geblieben. Und wie lässt sich dieser Ausfall nun erklären? 

Wie ein RTL2-Sprecher gegenüber der "Bild"-Zeitung bestätigte, sei ein falscher Text auf dem Teleprompter angezeigt worden: "Aus heutiger Sicht wünscht sich Miriam Pulcher natürlich, sie hätte den Zuschauern on Air erklärt, was gerade vor sich geht. Das ist in der Kürze der Anmoderation nicht geschehen und war nach dem Umschalten nach Berlin auch nicht mehr möglich."

Hohn und Spott für verkorkste Anmoderation

Für die spitzfindigen Facebook-User war die TV-Panne dennoch ein gefundenes Fressen. "Hahaha was ist das für eine schlechte Anmoderation von der Alten... Unprofessionell vom Zettel ablesen", machte sich ein Nutzer lustig.

RTL2 reagierte prompt und postete: "In Fußballdeutsch: Wir analysieren noch die taktischen Fehler, aber den Titel schreiben wir noch nicht ab. Wir bitten außerdem um Entschuldigung. Danke fürs Zuschauen!"

Hier geht's noch mal zum Pannen-Clip:

Wie Frankreich Deutschland im Viertelfinale aus der WM warf from Stefan Niggemeier on Vimeo.

Themen