Es geht weiter! TBBT-Stars haben Millionendeal ausgehandelt

Die Dreharbeiten werden ab morgen fortgesetzt

Money, Money, Money! Nachdem die Dreharbeiten zu "The Big Bang Theory" unterbrochen werden mussten, geht es jetzt endlich weiter: Jim Parsons, 41, Johnny Galecki, 39, und Kaley Cuoco, 28, haben eine Millionengage ausgehandelt.

Die drei Hauptdarsteller forderten für die neue Staffel der erfolgreichen Nerd-Serie deutlich mehr Geld:

Es geht um Millionen

Statt wie bisher 325 000 Dollar (ca. 240 000 Euro), wollten "Sheldon", "Leonard" und "Penny" jetzt eine Million Dollar (rund 744 000 Euro) pro Episode einstreichen.

Was zunächst für schwierige Verhandlungen zwischen den Beteiligten und der Produktionsfirma Warner Brothers sorgte und den TV-Start der 8. Staffel gefährdete, endete jetzt im haushohen Erfolg der Serien-Stars!

Die gesamte Schauspieler-Crew wird uns noch für mindestens drei Jahre erhalten bleiben! Auch die anderes Nerds Simon Helberg "Howard" und Kunal Nayyar "Raj", beide 33, pokern derzeit noch um mehr Gage - und es sieht gut aus!

Win-Win-Situation

Kein Wunder: Warner Brothers und der US-Sender CBS verdienen unglaublich viel Geld mit der Sitcom. Im Schnitt schalten rund 20 Millionen Zuschauer ein.

Die Dreharbeiten werden am Mittwoch, 06. August, fortgesetzt.