'Die Bachelorette' - Marvin hat sich in Anna 'verknallt'

Bei dem sympathischen Düsseldorfer und Anna knisterte es

Es gab zwar eine innige Knutscherei und vertraute Zweisamkeit, aber zum Sex kam es dann doch nicht. Zumindest, wenn man Marvins Aussage Glauben schenkt. "Wir hatten keinen Sex. Dazu ist es nicht gekommen", sind seine Worte, als er den anderen Jungs von der gemeinsame Nacht mit Anna Hofbauer, 26, berichtet.

"Wenn man sich bis 5 Uhr morgens unterhält, weißt du auf jeden Fall, dass es der Person mit dir ernst ist", ist ein weiteres Statement von Marvin, 26, zu dem Einzel-Date.

Marvin ist verknallt

Die beiden scheinen die romantische Nacht auf jeden Fall genossen zu haben. Marvin beichtet Annas Schwester Elisabeth,18, dass er in Anna "verknallt" ist. Er beschreibt das als eine Stufe unter dem "Verliebtsein". Man merkt auf jeden Fall: zwischen den Zweien liegt ein gewisses Knistern in der Luft.

Auch Tim hat es Anna angetan

Es gibt jedoch noch einen weiteren Kandidaten, bei dem Anna sich fühlt "wie ein frisch verliebter Teenager". Das gibt sie in der Nacht der Rosen zu. Die Rede ist von Tim, 27, der sich optisch von den anderen Jungs durch lange Haare, Nasenpiercing und eine Reihe von Tattoos abhebt.

Drei Jungs mussten die Villa verlassen

Marvin und Tim bekommen natürlich eine Rose. Zudem überreichte Anna, Thommy, 33, und Andreas, 32, jeweils eine der begehrten roten Blumen. Drei Kandidaten mussten das Haus verlassen: Macho Aurelio, 36, der "zu nette" Luke, 28, und der Kumpel-Typ Manuel, 32, gingen leer aus und mussten sich von Anna und Villa in Portugal verabschieden.

Besuch der Familien

Nur noch vier Rosen-Anwärter kämpfen weiter! Nächste Woche besucht Anna die Familien der Jungs. Es bleibt auf jeden Fall weiter spannend!

Themen