Auweia! 'Richter Gnadenlos' Schill zieht in den Container

'Dieses Experiment wird das Schlechteste von uns zum Vorschein bringen'

Schlimmer geht's nimmer: Der als "Richter Gnadenlos" bekannte Jurist und Ex-Politiker Ronald Schill, 55, zieht heute, 15. August, ins "Promi Big Brother"-Haus ein. Da können sich Ex-Rosenkavalier Paul Janke, 32, und der Ich-halte-es-nur-vier-Tage-im-Dschungelcamp-aus-Wendler, 42, schon mal warm anziehen!

"Dieses Experiment wird das Schlechteste von uns zum Vorschein bringen"

"Dieses Experiment wird das Schlechteste von uns zum Vorschein bringen", orakelt der Ex-Skandal-Senator aus Hamburg. Seine ganz eigene Vorstellung vom Zusammenleben hat er auch schon:

"Die Kommune 1968 - mit Uschi Obermaier und Rainer Langhans - könnte man auch im 'Promi Big Brother'-Haus verwirklichen. In einer Kommune könnte man letztendlich alles zum Gemeingut erklären lassen - einschließlich der Menschen."

Was seine Mitbewohner wie Janke, Alexandra Rietz, Michael Wendler oder Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe wohl dazu sagen?

"Nur konsequent, dass ich mich hundert Kameras aussetze"

Die 24-Stunden-Überwachung ist ebenfalls kein Problem für den Ex-Senator: "Es ist ja auch nur konsequent, da ich vorher als Innenminister schon nicht gegen Überwachung war, dass ich mich jetzt diesen hundert Kameras aussetze", tönt er. Peinlich.

Die Schlafsituation im "Promi Big Brother"-Haus macht dem 55-Jährigen allerdings zu schaffen: "Ich habe gehört, dass es dort nur zwei Schlafsäle gibt - das sind ja schlechtere Bedingungen als im Gefängnis." Wir wünschen süße Träume...

Flirt mit dem "Teppichluder"?

Schill war Gründungsvorsitzender der "Partei Rechtsstaatlicher Offensive" und von 2001 bis 2003 Zweiter Bürgermeister und Innensenator Hamburgs. 2004 zog sich der Jurist nach diversen Skandalen und Niederlagen aus der Politik zurück und wanderte aus. Vor seiner Rückkehr nach Deutschland lebte er unter anderem in Brasilien.

Pikant: Schill wurde zuletzt mit "Teppichluder" Janina Youssefian in Verbindung gebracht, die sich jüngst für den "Playboy" entblätterte. Auch Youssefian soll heute in den Container ziehen. Eine Affäre mit Schill stritt sie im Interview allerdings ab.

Darum geht's ab heute bei "Promi Big Brother"

Für "Promi Big Brother - Das Experiment" tauschen ab heute Abend (20:15 Uhr in Sat.1) zwölf Prominente ihr glamouröses Red-Carpet-Leben gegen die Herausforderng Container. Die Promis ziehen in zwei Bereiche - sechs wohnen in der oberen Etage, sechs in der unteren. Ein Experiment mit viel Zündstoff ...