'Schlag den Star' - Thore Schölermann will kämpfen

Der Moderator tritt bei Stefan Raab gegen seinen Kollegen Marco Schreyl an

Gleich beginnt das Duell der Moderatoren, Thore Schölermann, 29, und Marco Schreyl, 40, sind an der Reihe, sich bei „Schlag den Star“ zu beweisen. Während die beiden sonst die Kandidaten bei „The Voice of Germany“ beziehungsweise ehemals „Die Pool Champions“ anfeuern, werden die beiden sich heute selbst die Ehre geben und gegeneinander antreten.

Im Kampf um die Siegprämie von 50.000 Euro gilt es verschiedene Disziplinen unter Einsatz von Konzentration, Muskelkraft und Schnelligkeit zu meistern. Für welchen Zweck das Geld verwendet wird, entscheidet der Gewinner wie immer selbst.

Kopf oder Körper? 

Bei einem Blick auf die Facebook-Seiten der beiden Männer wird deutlich, dass zumindest der sportliche Aspekt heute wieder einmal spannend werden könnte. Denn nicht nur Thore ist körperlich gut dabei, auch Marco hat beeindruckende Muskeln.

Allgemeinwissen ein Minenfeld?

Gegenüber „taff“ hat Schölermann bereits erklärt, sich sportlich nicht besonders auf das Duell vorbereitet zu haben. Außerdem mache ihm der „kopfmäßige“ Teil ein bisschen Angst, denn das Allgemeinwissen sei ein „Minenfeld“.

Thore zeigt Kampfgeist

Doch Thore kündigte gerade bereits an, zu kämpfen, „bis die Hütte brennt“ und postete auf Facebook ein Foto mit Perücke und Kampfgeist-Miene. Und aufgepasst: „Für jedes ‚Scheisse‘ spende ich 10 Euro“, verspricht der Moderator.

Na dann kann das ja ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen der Kollegen werden. Um 20.15 Uhr geht es los auf ProSieben.