Germany's Next Topmodel: Das passiert in der zweiten Folge

Tschüß, Haarpracht!

Germany's Next Topmodel: Das passiert in der zweiten Folge - Bild 1 Germany's Next Topmodel: Das passiert in der zweiten Folge - Bild 2 Germany's Next Topmodel: Das passiert in der zweiten Folge - Bild 3

Das alljährliche Umstyling bei Germany's Next Topmodel findet dieses Jahr erstaunlich früh statt. Scheinbar kann Heidi einige Frisuren der Mädels nicht länger ertragen und bittet somit ein paar der schönen Damen zum Umstyling.

Einige der Mädchen kommen, im wahrsten Sinne des Wortes, ungeschoren davon. Anderen wollen das gar nicht – die 16-jährige Amelie beispielsweise würde sich gerne von ihrer Haarpracht, die bis zum Po reicht, trennen und sie gegen eine Glatze eintauschen. Das lässt sich Heidi doch nicht zwei Mal sagen, oder?

Sihe, Natascha und Sarah finden ihren Friseurtermin hingegen gar nicht witzig. Die 18-jährige Sihe liebt ihre Haare und schließt schneiden oder gar färben bis dato komplett aus. Auch Sarah möchte ihre alte Frisur lieber behalten. Aber auch Natascha als Friseurlehrling stellt sich quer: Sie wisse viel besser, welche Frisur ihr stehe und welche eben nicht.

Doch wenn jemand Ahnung vom Model-Business hat, dann wohl Heidi Klum:

„Als Model sollte man bereit sein für Verwandlungen. Was hat man denn zu verlieren? Seid doch einfach mal offen, springt ins Wasser, probier’ was Neues aus mit Eurem Look.“

Wer sich dem Umstyling stellen muss und wem seine geliebten Haare erhalten bleiben, finden wir kommenden Donnerstag, 10. März, ab 20:15 Uhr bei ProSieben heraus.

Themen