GNTM: Kissenschlacht in knappen Höschen

Heidis Mädchen so sexy wie noch nie

In der fünften Folge posieren die Mädchen in knappen Dessous und räkeln sich verrucht auf den Betten einer Villa in Los Angeles – es verspricht, ein heißes Shooting zu werden.

In der kommenden GNTM-Folge stehen die Mädchen mit jeweils einer Konkurrentin und einem sexy Männer-Model vor der Kamera der Starfotografin Ellen von Unwerth. An dem Kerl wird ordentlich gezogen und eine heftige Kissenschlacht veranstaltet – alles für das perfekte Foto. Trotzdem muss am Ende eine der 18 übrig gebliebenen Mädchen gehen.

Doch im Gegensatz zu einigen Kandidatinnen in den Vorjahren haben Heidis Zöglinge dieses Jahr kein Problem damit, mit einem sexy Mann zu shooten:

„Das geht echt heiß her! Wir haben das Bett gerockt. Das ist geil, macht riesigen Spaß!“, freut sich die 20-jährige Natascha. Auch Single Tahnee ist begeistert: „Endlich mal wieder ein Mann im Bett!“ Und sogar Kirchenmaus Sarah hat an ihrem heißen Partner nichts zu auszusetzen: „Das ist nicht so schlimm. Ich mache das ja nicht in einer Kirche ...“

Vielleicht haben die Mädchen auch einfach Heidis Anweisungen befolgt, denn die rät: „Du darfst nicht daran denken, dass es ein Mann ist. Besser, man stellt sich vor, er sei ein Accessoire – wie eine Handtasche ...“

Wir freuen uns auf weitere Ratschläge von Heidi und schalten kommenden Donnerstag, 31. März, um 20:15 Uhr ProSieben ein, damit wir auch garantiert keinen guten Tipp oder mögliche Zickereien in Los Angeles verpassen!