X Factor: Zweite Sendung

Voller Erfolg

Am Sonntag-Abend, 04.09.2011, war es wieder soweit: Zur besten Sendezeit lief die zweite Show der Talentsuche ,,X Factor“ auf VOX und bot wieder allerhand talentierte und skurrile Persönlichkeiten.

Millionen Menschen saßen gestern gespannt vor dem Fernseher, als es auf VOX wieder hieß: ,,X Factor". Die Einschaltquoten der zweiten Sendung waren zwar nicht so stark wie der Show-Auftakt in der Woche zuvor, konnten sich aber nichtsdestotrotz sehen lassen.

Bühne gerockt: Highlight des gestrigen Abends war zweifellos Sven Kompaß. Der Grevenbroicher, der sich mit Gesangs-Auftritten über Wasser hält, riss fast die Bühne ab und begeisterte Jury und Publikum, die gar nicht genug von dem Musiker bekommen konnten.

“Dein Kompass hat dich nicht betrogen, denn er hat dir den Weg zu “X-Factor” gewiesen. Da gehörst Du hin“, sagte Till Brönner begeistert.

Auch nicht von schlechten Eltern war die erst 16-jährige Schülerin Monique Simon aus Waldshut-Tiengen. Sie berührte die Jury mit dem Song ,,Make You Feel My Love” von Adele und wurde prompt eine Runde weitergeschickt.

Barne Heimbucher, der sich auch in die Gruppe ,,Solosänger/-innen 16-24 Jahre“ einreiht, umwarb mit dem Song ,,Billionaire” von Travie McCoy feat. Bruno Mars, Sarah Connor und konnte damit eine Punktlandung erzielen.

Sarah Connor wiederum wechselt seit gestern wieder Windeln, brachte sie doch pünktlich zum Sendetermin, ihre kleine Tochter zur Welt.