Stromberg kommt ins Kino

1.000.000 Euro gesammelt

Unglaublich, diese Stromberg-Fans! Damit ihr TV-Idol in die Kinos kommt, haben Stromberg-Anhänger die Rekordsumme von 1.000.000 Euro gesammelt. Und das innerhalb nur einer Woche.

Schon lange wünschen sich die Fans der TV-Serie „Stromberg“ einen Kinoauftritt. Und bereits 2008 wurden die Gerüchte lauter, dass die Macher der Kultserie ihre Zuschauer endlich erhören würden. Doch bisher mangelte es den Produzenten einfach an Geld, wie sie selbst einräumten.

Die einzige Lösung könnte ein „Crowdfunding“ sein.

Alle Fans von Stromberg wurden aufgerufen, Anteile an dem Kinofilm zu erwerben und damit Geld zu spenden. Sie erhalten eine Beteiligung am Erlös und dürfen einige Vorteile genießen, wie zum Beispiel: "Sie haben Zugang zur exklusiven Investors-Lounge mit regelmäßigen Updates zum Stand der Produktion sowie exklusiven Hintergrundberichten“, so die Firma Brainpool.

Und es kam, wie es kommen musste. Insgesamt griffen 3.000 Menschen in ihre Taschen und investierten zusammen 1.000.000 Euro!

Jetzt steht einem Auftritt von Bernd Stromberg auf der Leinwand nichts mehr im Wege. Die Vorbereitungen für den Dreh sollen auch schon begonnen haben. Und 2013 kann man sich die ersten Ticktes sichern.

Themen