Thomas Gottschalks neue Show

Erste Sendung

Thomas Gottschalk sagte “Servus“ zu "Wetten, dass ..?" und “Hallo“ zu seiner neuen Vorabendserie “Gottschalk Live“ in der ARD. Der Showmaster startet heute mit der ersten Sendung durch ...

Thomas Gottschalk ist nicht nur ein Showmaster durch und durch, sondern auch ein alter Hase im Geschäft. So wusste er genau, dass nach dem Ende von "Wetten, dass ..?" etwas Neues kommen muss. Von der besten Sendezeit am Samstagabend geht es nun in das Vorabendprogramm zur ARD. Dort wird er bei “Gottschalk Live“ tagesaktuelle Themen besprechen, sowie Ereignisse aus Kultur, Entertainment, Wirtschaft, Politik und dem Zeitgeschehen und begrüßt zudem noch Studiogäste.

Die erste Sendung heute geht um 19.20 Uhr mit Michael Bully Herbig als Gast an den Start. Zudem wird auch das brandheiße Thema von Heidi Klums und Seals Trennung aufgegriffen, erklärt die ARD. Immerhin hat er das Model damals entdeckt.

Aber auch ein alter Show-Hase wie Gottschalk scheint noch ein bisschen nervös zu sein vor seinem Debüt, wie er der Zeitung “Bild“ erklärt: “Ich bin nicht aufgeregt. Aber wenn es so was wie Nervosität gibt, dann empfinde ich das. Ich erfinde mich ja neu.“

Verheißungsvolle Worte, die neugierig machen. Am Dienstag geht es dann direkt mit hochkaratigen Gästen weiter: Mit dabei werden Armin Rohde und Franz Beckenbauer sein. Das erinnert doch ein bisschen an alte “Wetten, dass ...?“-Zeiten, auch wenn die Sendung anders sein soll.

Und wegen der Einschaltquoten muss sich der 61-Jährige Thomas keine grauen Haare wachsen lassen, denn jetzt werden ihm schon sensationelle Quoten vorausgesagt.

Wir werden natürlich auch einschalten, wenn es um 19.20 Uhr in der ARD heißt : “Gottschalk Live“.