Micaelas Schäfers Oma bei Das Perfekte Promi-Dinner

Die Rentnerin der Liebling des Abends

Micaela Schäfer musste ihr Talent am Herd bei der Dschungelausgabe von “Das Perfekte Promi-Dinner“ unter Beweis stellen. Für ihre Kochkünste ist das Erotikmodel nicht gerade bekannt, zum Glück hat Oma Christel ihr tatkräftig unter die Arme gegriffen.

Oma Christel hatte alles im Griff. Bei “Das Perfekte Promi-Dinner“ half die rüstige Rentnerin dem Erotikmodel beim Kochen. Denn für Micaela war es nicht der erste Auftritt bei der prominenten Kochsendung. Das letzte Mal endete ihre Zubereitung des Abendessens in einem Desaster.

Diesmal sollte alles anders werden. Oma Christel sei Dank. Sie trat pünktlich die Vorbereitungen zum Schnibbeln und Abschmecken an und entpuppte sich zum geheimen Star des Abends. Zudem sorgte sie bei ihrer Enkelin für das angemessene Kochoutfit. Der blanke Busen der 28-Jährigen passte Oma gar nicht, allein wegen der Fettspritzer beim Kochen.

Auch für das Essen hatte Christel schon einiges vorbereitet. Das Herzragout zur Vorspeise war von ihr bereits gekocht und auch bei den restlichen Gängen ging sie tatkräftig zur Hand und behielt im Gegensatz zum Erotikmodel den Überblick.

Auch wenn es nicht für den ersten Platz reichte, hat Oma Christel nach diesem Auftritt sicher ein paar Fans von Micaela für sich gewinnen können.