Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Magdalena Brzeska spricht über ihr Kindheitstrauma

Ihre Mutter fand sie zu fett

Derzeit tanzt sich die Ex-Profiturnerin Magdalena Brzeska im Promi-Tanzwettbewerb "Let's Dance" von Runde zu Runde. Auf eines verzichtet sie während des Trainings aber bewusst: Den Gang auf die Waage. Denn der erweckt ein schreckliches Kindheitstrauma.

Die 33-jährige frühere Deutsche Meisterin in Rhythmischer Sportgymnastik erinnert sich gegenüber der "Bild Zeitung":

"Wenn mal was nicht geklappt hat, hieß es: 'Nur weil du zu fett bist!Guck dich mal im Spiegel an, heute Abend gibt’s nix zu essen'", drohte Mutter Grazyna.

Dabei wog die Profi-Sportlerin nur 51 Kilo bei 1, 74 Meter. Sie musste zehn Stunden am Tag trainieren und wurde fünf Mal täglich gewogen. Ein Kindheitstrauma!

Heute reagiert Magdalena Brzeska nahezu allergisch auf Waagen. Wieso sollte es auch anders sein? Die "Let's Dance"-Teilnehmerin sieht fantastisch aus und stellt dies auch in der nächsten Show unter Beweis.

Das Tanzfieber hält immer noch bei ihr an. Bis die Füße bluten, denn sie will den Sieg! Ob es klappt, werden wir sehen!