"Adam sucht Eva"-Jesse beleidigt Leo Bartsch - und geht!

Der Stripper verletzte die Ex-Queensberry-Sängerin mit seinen Worten sehr

Leo Bartsch wird bei Kandidat Jesse teilt gegen die Sängerin aus.  Peer Kusmagk kann das nicht mit anhören und schreitet ein. 

Ärger im Paradies: Bei einem morgendlichen Plausch zwischen den "Adam sucht Eva"-Nacktkandidaten entfährt Stripper Jesse, 37, ein fieser Diss gegen Mitstreiterin Leo Bartsch, 28, die sich gekränkt zurückzieht. Was Leos Showbiz-Kollege Peer Kusmagk, 41, damit zu tun hat und warum Jesse am Ende seine Sachen packte. 

Fieser Diss bei "Adam sucht Eva" gegen Leo Bartsch 

Eigentlich sieht das Konzept von RTLs Trashformat "Adam sucht Eva" ja vor, nackt im TV den richtigen Partner zu finden. Doch statt romantischer Höhenflüge hagelte es an Tag 4 bitterböse Kritik - und zwar von Kandidat Jesse. Der wollte beim morgendlichen Frühstück vor Traumkulisse seiner Angebeteten Chantel nur ein Kompliment machen, doch gleichzeitig watschte der Muskelmann mit dem breiten Hessen-Dialekt auch noch Leo Bartsch ab. 

Du hast eine top Figur. Und Leo kann gut Eier machen,

stellte der 30-Jährige unverblümt fest. Ein Seitenhieb gegen die ehemalige Queensberry-Sängerin, der saß. Traurig und enttäuscht zog sich die Blondine ans Meeresufer zurück. Zur Hilfe eilte ihr schnell Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk, der die harten Worte des muskelbepackten Strippers überhaupt nicht nachvollziehen konnte. "Jetzt entschuldige dich bei ihr", fordert Peer seinen "Adam sucht Eva"-Kollegen auf und gießt damit unbewusst Öl ins Feuer bei dem temperamentvollen Jesse. Es kommt zum Eklat.

Eklat zwischen Peer Kusmagk und Jesse

Plötzlich wird nicht mehr Leo, sondern er selbst zur Zielscheibe des 37-Jährigen. "Möchtegern-Promi", "Schwätzer" und weitere wüste Beschimpfungen hagelt es gegen den Moderator. "Die Frau, die den Bastard kennenlernt, soll ihn verarschen, weil er das nämlich verdient hat", brüllt Jesse außer sich vor Wut. 

Am Ende scheinen die Fronten derart verhärtet, dass Jesse sogar freiwillig seine Sachen packt und nach Hause geht. Mit der Begründung, er vermisse sein Zuhause, verabschiedet er sich von seinen "Adam sucht Eva"-Kollegen und macht den Abgang. Was bleibt, ist ein "bitteren Nachgeschmack" bei Peer. 

Wie es bei "Adam sucht Eva" weitergeht? Heute Abend, 5. Oktober, um 22:15 Uhr erfahren wir es auf RTL.