Anne-Catrin Märzke neu bei "GZSZ": Sie hat's auf Jörn Schlönvoigt abgesehen

Nanu? "Maja Brünning" sieht aus wie seine echte Freundin Syra Feiser - OK! stellt sie vor

Nanu? Jörn Schlönvoigts neue Serien-Partnerin Anne-Catrin Märzke (r.) sieht seiner echten Freundin Syra Feiser (l.) ziemlich ähnlich.  Ab dem 3. November ist Anne-Catrin Märzke bei Bei

Sie sieht seiner Freundin aus dem "echten Leben" zum Verwechseln ähnlich: Die schöne Blondine Anne-Catrin Märzke, 30, hat es als Neue bei "GZSZ" auf Jörn Schlönvoigt, 28, abgesehen - und erinnert sehr an dessen Partnerin Syra Feiser, 30 ...

Hellblonde, lange Haare, strahlend blaue Augen, Stupsnase, zierliche Figur: Anne-Catrin Märzke könnte glatt als Zwillingsschwester von Syra Feiser durchgehen, die er übrigens am Set der Soap kennenlernte. Ab dem 3. November übernimmt Märzke bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Rolle der „Maja Brünning“ - und diese wird ausgerechnet Philip (Jörn Schlönvoigt) um ein Date bitten ... Hier stellt sich die neue "GZSZ"-Schönheit vor:

Hier kommt sie hier und hier lebt sie

"Ich bin schon seit fast 10 Jahren Wahlberlinerin. Ich komme aus einer Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern, habe nach dem Schulabschluss an der 'Joop van den Ende Academy' eine Ausbildung als Schauspielerin und Sängerin absolviert. Seitdem wurde ich sowohl für Theaterprojekte als auch für TV-Filme engagiert. 2009 bin ich in die USA gezogen, um mich in Los Angeles im Bereich Schauspiel weiterzubilden. Mittlerweile lebe ich wieder in Berlin, meiner absoluten Lieblingsstadt."

Über ihre Rolle als Ärztin "Maja Brünning"

"Mich interessiert der medizinische Background meiner Figur sehr, denn viele meiner Familienmitglieder arbeiten im Gesundheitswesen. Dadurch habe ich dazu einen ganz speziellen Bezug. Durch 'GZSZ' konnte ich die Dissertation einfach überspringen und darf trotzdem als Ärztin im Krankenhaus mit weißem Kittel rumlaufen. 'Dr. Maja Brünning' ist Ärztin für innere Medizin und arbeitet im Jeremias-Krankenhaus. Sowohl im Job als auch privat ist sie sehr zielstrebig, direkt und unkompliziert. 'Maja' ist eine charmante, mutige und neugierige Frau. Und auch der Humor kommt bei ihr nicht zu kurz."

Wo sie bisher zu sehen war

"Am Potsdamer Platz Theater in Berlin habe ich im Musical 'Hinterm Horizont' von Udo Lindenberg u.a. die Hauptrolle, das 'Mädchen aus Ostberlin' gespielt. Meine bislang größte Herausforderung auf der Bühne war die Rolle der 'Effi Briest' am schönen Ribbecker Schloss im Fontanedorf. Zuletzt habe ich den Kinofilm '2close2u' gedreht und werde damit im nächsten Jahr nun auch auf der großen Leinwand zu sehen sein."

Der Traum von der Schauspielerei

"Ich bin quasi im Theater aufgewachsen. Mein Vater, der auch am Theater arbeitet, hat mich schon mit sieben Jahren regelmäßig zu sämtlichen Proben und Vorstellungen mitgenommen. Somit habe ich jeden Tag nach Schulschluss meine komplette Freizeit im Theater und mit dem Ensemble verbracht. Da war mir schon früh klar, dass ich genau das auch mal machen und auf der großen Bühne stehen möchte. Und es hat tatsächlich geklappt, als Schauspielerin und Sängerin kann ich diesen Traum nun leben."

Mit diesen "GZSZ"-Darstellern hat sie Kontakt

"Als 'Dr. Maja Brünning' drehe ich viele Szenen im Krankenhaus zusammen mit meinem Kollegen 'Philip Höfer' (Jörn Schlönvoigt) und dem Chefarzt 'Dr. Frederic Riefflin' (Dieter Bach). 'John Bachmann' (Felix von Jascheroff) habe ich auch schon verarzten dürfen."

Hier sieht sie sich in der Zukunft

"Ich lebe im Hier und Jetzt. Durch meinen Beruf als Schauspielerin entdecke ich viele Orte, begegne spannenden Menschen und schlüpfe in die unterschiedlichsten Rollen - das empfinde ich als wahres Privileg. (...) Auch zukünftig möchte ich für die verschiedensten Formate abwechslungsreiche Rollen spielen. Durch meine Leidenschaft für das Schauspiel und Singen ergeben sich dafür sicherlich viele Möglichkeiten. Keine Routine, keine Eintönigkeit." 

Anne-Catrin Märzke: Ab dem 3. November montags bis freitags um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“