"Bachelor in Paradise"-Star Paul Janke: "Yeliz ist mein Beuteschema"

Springt bei den Kuppelshow-Stars der Funke über?

In der RTL-Kuppelshow "Bachelor in Paradise" wird geflirtet, was das Zeug hält. Ex-Bachelor Paul Janke, 36, ist auch mit von der Partie und der hat bei der großen Auswahl aller Girls schon eine absolute Favoritin!

Paul Janke: Yeliz hat ihn umgehauen!

Ur-Bachelor Paul Janke zog in Folge zwei der beliebten Rosenshow ins Paradies und verschaffte sich einen ersten Eindruck der Girls. Der Blondschopf durfte sogar direkt nach Einzug eine der attraktiven Damen zum Einzeldate ausführen. Er entschied sich für die sympathische Pam, 28. Doch die ist offenbar gar nicht seine Favoritin unter den Ex-Bachelor-Kandidatinnen.

Denn: Vor allem Yeliz Koc, 24, hat rein optisch das Herz des Wahl-Mallorquiners erobert.

Optisch gefällt mir Yeliz ganz gut. Sie wäre in der Hinsicht schon mein Beuteschema,

verriet Paul gegenüber "Bild". Ob er bei der temperamentvollen Schönheit landen kann? In der letzten Folge entschied die sich jedenfalls für Johannes Haller, 30. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, Paul!

Sollte Yeliz lieber in anderen Gewässern fischen, gibt es noch eine andere Dame, die Pauls Herz höher schlagen lassen kann: Evelyn Burdecki, 29. An ihr bewundere er vor allem die offene und lustige Art: "Sie hat den einen oder anderen Brüller gebracht. Da habe ich kräftig gelacht. Das Schöne ist, dass sie selbst drüber lachen kann. Sie ist sehr sympathisch, aber auch verpeilt."

Aber auch bei der gebürtigen Polin scheint er an der falschen Adresse zu sein, denn die hat bereits - wenn auch nur aus Spaß - ihre gemeinsame Zukunft mit Domenico de Cicco, 35, geplant.

Kritik von Paul: "Die Yeliz macht nach außen auf die Harte"

Sollte sich Yeliz doch in Paul Janke vergucken, muss der allerdings mit einer temperamentvollen Lady umgehen können. Zur Erinnerung: Die Hannoveranerin gab Rosenkavalier Daniekl Völz, 33, in der letzten Staffel von "Der Bachelor" eine Ohrfeige, die sie nie bereut hat, und ging damit in die TV-Geschichte ein. 

Hat Paul keine Angst, sich auch mal eine einzufangen?

Nein, ich denke, die Yeliz macht nach außen auf die Harte,

so der Charmebolzen.

Doch der 36-Jährige fand auch kritische Worte für die Kandidatin.

Auch damals im Folge-Interview nach der Backpfeife, dass sie lieber die Faust genommen hätte. Sie wird sich hüten, so was noch einmal zu machen. So was kann vielleicht im Eifer des Gefechts passieren, aber danach hätte man anders reagieren müssen. Beim Treffen mit Frauke Ludowig hätte man sagen müssen 'Du, Daniel, du bist zwar ein Arschloch, aber entschuldige bitte die Ohrfeige.' Das macht man nicht – weder als Mann noch als Frau. Sich darüber zu profilieren, finde ich schade.

Dass er sie trotzdem attraktiv findet, ist kein Geheimnis und vielleicht springt bei den Kuppelshow-Stars ja doch noch der Funke über.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links