„Bauer sucht Frau“: Korb! Tiwaporn genervt von Klaus

Darum krachte es jetzt zwischen dem Landwirt und der Thailänderin

21.11.2017 08:16 Uhr

In der letzten Episode von „Bauer sucht Frau“ (Montag, 20. November) kassierte Klaus, 57, einen knallharten Korb von seiner Auserwählten Tiwaporn, 55. Der Grund: Die Industriekauffrau war genervt von dem Landwirt! Dabei hatte alles ganz romantisch bei einem Trecker-Ausflug begonnen …

Klaus & Tiwaporn: Schon wieder Ärger im Paradies

Während andere Bauern frisch verliebt mit ihren Frauen turteln, war in der Hofwoche bei Klaus und Tiwaporn scheinbar von Anfang an der Wurm drin. Immer wieder gerät das „Bauer sucht Frau“-Duo aneinander, Alltagsreibereien werden zu großen Problemen.

Schon am ersten Morgen auf dem Hof des 57-Jährigen staunte die Thailänderin nicht schlecht über die Essgewohnheiten des Landwirts. Trocken Brot mit Spiegelei, fehlender Aufschnitt, keine Butter - und das Ganze auf Papptellern serviert. Der Schock stand Tiwaporn ins Gesicht geschrieben.


© MG RTL D: Tiwaporn und Bauer Klaus frühstücken gemeinsam am ersten Morgen auf dem Hof.

In der letzten Woche gab es erneut Diskussion um die kulinarischen Vorlieben von Klaus. Die 55-Jährige hatte extra ein leckeres, thailändisches Gericht mit Reis und Gemüse für den Bauern gezaubert. Dumm nur, dass Klaus gar kein Gemüse isst und sich deshalb sträubte überhaupt zu probieren. Stattdessen knabberte er lieber an trockenen Reiskörnern. Ein Stich ins Herz für Tiwaporn, die sich solche Mühe für ihren Gastgeber gegeben hatte.


© MG RTL D: Tiwaporn hat für Klaus lecker thailändisch gekocht - doch der will nicht probieren.

Jetzt reicht es Tiwaporn - Knallharter Korb für Bauer Klaus!

Aber wie heißt es doch so schön? Neuer Tag, neues Glück! Und so starteten Klaus und Tiwaporn zuversichtlich in den nächsten Morgen. Und der begann vielversprechend, denn der Bauer wollte seiner Liebsten Trecker fahren beibringen. Dafür nahm er sich viel Zeit und erklärte jeden Schritt sehr ausführlich - Tiwaporn verstand allerdings nur Bahnhof. Zu diesem Zeitpunkt schien allerdings noch alles harmonisch, im Gespräch erklärt die TV-Kandidatin im Anschluss:

Am Anfang hatte ich Angst, dass etwas passiert, wenn ich fahre. Dann hab ich mich aber beruhigt und hatte den Mut, zu fahren. Hat Spaß gemacht.


© MG RTL D: Klaus bringt Tiwaporn das Trecker fahren bei.

Die Stimmung kippt, als sich der Landwirt und seine Frau auf einen Weinberg begeben, dort sucht Klaus plötzlich den Körperkontakt zu Tiwaporn und versucht sie zu umarmen. Die Thailänderin hat darauf allerdings gar keine Lust und gibt ihm einen knallharten Korb! „Ich will nicht.

Im Nachhinein stellt sich heraus: Tiwaporn ist sauer, weil ihr Klaus viel zu viel redet. Sie möchte endlich ihre Ruhe haben: „Für Klaus ist alles immer so wichtig, er redet einfach. Wenn er reden kann, ist er zufrieden. Das hat mich sehr genervt.

Trennen sich jetzt die Wege des „Bauer sucht Frau"-Duos?

Am Ende des Tages folgt ein Krisengespräch mit einer ernüchternden Bilanz: Die beiden Singles haben völlig unterschiedliche Vorstellungen von ihrem Leben. Tiwaporn ist skeptisch, ob Klaus der richtige Mann für sie ist: „Ich weiß noch nicht, ob wir wirklich zusammenpassen.

Der Bauer hingegen gibt sich nach wie vor zuversichtlich:

Ich finde Tiwaporn toll. Und vielleicht können wir einen gemeinsamen Nenner finden. Aber das lass ich einfach die Zeit und Gott entscheiden.

Glaubst du, dass Klaus und Tiwaporn ein Paar werden? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du Klaus und Tiwaporn werden ein Paar?

%
0
%
0