„Bauer sucht Frau“: Welcher Landwirt findet sein Glück?

Diese Männer gehen am Ende leider leer aus

Ein Kuss besiegelt die Liebe - Manfred und Helena haben ihren Partner fürs Leben gefunden. Auch Thomas und Renate sind schwer verliebt. Zum Abschied gibts von Beate für Gregor einen Schlüpfer - da kann das Wiedersehen ja nicht lange auf sich warten lassen. Schon wieder ein Rückschlag für Leonhard - auch bei Marfa hat es leider nicht gefunkt. Auch Swen muss Nicole leider einen Korb geben. Bei Brigitte hat es leider nicht gefunkt - sie möchte mit Gottfried freundschaftlich auseinander gehen.

Die Woche auf den Höfen der Bauern neigen sich dem Ende zu und es stehen wichtige Entscheidungen an: Es wurde gelacht, gestritten und bei dem ein oder anderen Landwirt haben sich tatsächlich tiefe Gefühle für ihre Frauen entwickelt. Aber wie sieht es auf der anderen Seite aus? Nicht jede Auserwählte ist am Ende auch bereit zu ihrem Bauern auf den Hof zu ziehen. Bei einigen von ihnen sind die Schmetterlinge leider aus geblieben. In der letzten Folge der diesjährigen Staffel von „Bauer sucht Frau“ ist es noch einmal sehr spannend geworden.

Manfred, Thomas und Gregor konnten das Herz ihrer Frauen erobern!

Bei Manfred, 41, und Helena, 39, liegt ganz viel Liebe in der Luft! Der zärtliche Ziegenwirt hat für seine Liebste am Tag ihrer Abreise eine ganz besondere Überraschung geplant: Er möchte einen Süßkirschbaum pflanzen. Die Laborassistentin ist von der liebevollen Geste ganz begeistert: „Dieser Baum ist eine Bindung, ein Anfang und ich will sehen, wie dieser Baum wächst. Ich gehe nicht weg, ich bleibe wie der Baum hier!“. Einer gemeinsamen Zukunft von Manfred und Helena steht nichts im Wege.

Auch Thomas, 38, und Renate, 42, schweben auf Wolke 7. Ihren letzten gemeinsamen Abend verbringen die beiden Turteltauben mit einem romantischen Picknick am See. Es werden Zärtlichkeiten und Küsse ausgetauscht, am Ende stoßen die Zwei auf ihre Liebe an. Der 38-Jährige kann es kaum glauben: „Ich freue mich, dass ich endlich eine Freundin gefunden hab!“.

Und wie sieht es bei dem turbulenten Duo Gregor, 66, und Beate, 60, aus? Der hessische Cowboy und die rüstige Rentnerin hatten viel Spaß zusammen, aber es flogen auch ab und zu die Fetzen. Zum Abschied hat Beate für ihren Macho ein ganz besonderes Geschenk: Einen bemalten Schlüpfer mit einem Herz und ihrem Namen darauf! „Das ist ein Andenken an mich und damit du nicht weiter Herzkissen von anderen Damen sammelst!“. Am Ende verspricht die 60-Jährige ein baldiges Wiedersehen.

Leonhard, Swen und Gottfried müssen leider weiter suchen

Bei Bauer Leonhard, 26, sieht die Situation leider ganz anders aus. Für ihn ist es bereits der zweite Versuch, nachdem Sabrina die Hofwoche vorzeitig abgebrochen hatte. Aber auch Marfa, 26, hat sich leider nicht in den Landwirt verliebt: „Die letzten Tage haben sich bei mir leider nicht die großen Gefühle entwickelt! Ich hoffe du akzeptierst das. Tut mir leid, Leo!“. Für den 26-Jährigen ein herber Schlag in die Magengrube: „Das ist wirklich niederschmetternd, dass ich wieder von einer Dame einen Korb bekommen habe!“.

Auch bei Swen, 40, ist die Lage ähnlich kritisch. Dieses Mal ist es aber der Bauer selbst, der sich nicht verliebt hat: „Die Hofwoche war cool. Der Funke ist bei mir nicht übergesprungen! Ich finde, wir sollten den Kontakt hier abbrechen“. Nicole, 47, ist über diese Entscheidung sehr traurig. Enttäuscht reist die Landliebhaberin ab.

Gottfried, 54, und Brigitte, 52, hatten die ganze Woche über bereits kleinere Reibereien miteinander. Der offensive Körperkontakt des Milchbauern ging der Fremdsprachensekräterin oft zu weit, sie ließ all seine Annäherungsversuche abblitzen. Dementsprechend ernüchtern fällt ihre Entscheidung am Ende auch aus: „So leid es mir tut, ich habe mich nicht verliebt! Man kann das ja leider nicht erzwingen! Ich habe mir selber gewünscht, etwas anderes sagen zu können. Lass uns doch in aller Freundschaft auseinander gehen“. Gottfried bleibt nichts anderes übrig, als dies hinzunehmen.

Die Bilanz insgesamt ist dennoch sehr erfreulich: Von den zehn Bauern haben sieben augenscheinlich ihre große Liebe gefunden - ob das Glück auch noch ein paar Wochen später dem Alltag standgehalten hat, erfahren wir am 14. Dezember um 21:15 Uhr auf RTL.