"Das Ding des Jahres": Stefan Raabs Erfinder-Show fällt bei Zuschauern durch

Das Urteil der Zuschauer über die neue Erfinder-Show von Stefan Raab ist vernichtend

Lena Gercke, Joko Winterscheidt und Rewe-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog sind die Jury von Mit der Erfinder-Show feiert Stefan Raab sein TV-Comeback. Schon im Voraus wurde

Gestern (9. Februar) war es endlich so weit: Mit "Das Ding des Jahres" feierte Stefan Raab, 51, auf "Pro Sieben" - wenn auch nur hinter den Kameras - sein TV-Comeback. Doch die Reaktionen zu der neuen Erfinder-Show sind alles andere als positiv.

TV-Comeback von Stefan Raab

Wie hatten sich Stefan Raab-Fans gefreut, als bekannt wurde, dass der ehemalige Entertainer mit einer neuen Show an den Start geht. Mit "Das Ding des Jahres" feierte der TV-Rentner gestern schließlich sein TV-Comeback - auch, wenn der 51-Jährige hier nur als Produzent hinter den Kameras tätig ist.

Das Konzept der neuen Show: Acht Erfinder präsentieren in jeder Sendung ihre Ideen und Erfindungen, am Ende treten jeweils zwei der Teilnehmer in einem Battle gegeneinander an. Die Jury besteht aus Moderator Joko Winterscheidt, Model Lena Gercke und Rewe-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog. Entscheiden dürfen die Zuschauer im Studio, die in vier Runden für die jeweils originellere Erfindung abstimmen.

"Die Höhle der Löwen"-Investoren kritisieren scharf

Schon im Voraus sorgte die neue Erfinder-Show auf "Pro Sieben" für eine Menge Gesprächsstoff. Nicht zuletzt, weil "Die Höhle der Löwen"-Juror Frank Thelen schon vor der ersten Folge viel Kritik für Stefan Raabs neue Show fand. So gab der Löwe in Interviews an, Stefan Raab habe nicht das nötige Know-how für eine solche Show. Doch damit nicht genug, denn auch die Jury-Wahl kritisierte der 42-Jährige scharf:

Ich baue seit 25 Jahren Unternehmen auf, das unterscheidet mich und auch meine Kollegen von Lena [Gercke, Anm. d. Red.] und Joko,

so Frank Thelen im Interview mit "express". Auch "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams sieht das ähnlich: "Die Leute, die bei dieser Show sind, haben nichts mit Start-ups zu tun." Autsch! Ganz harte Worte der Konkurrenz. 

"Das Ding des Jahres" fällt bei Zuschauern durch

Doch wie war die erste Folge der neuen Raab-Show? Glaubt man dem Urteil der Twitter-User, erinnert "Das Ding des Jahres" zu stark an die Konkurrenzshow "Die Höhle der Löwen". Doch damit nicht genug, denn auch die Jury-Wahl passt so manchen Nutzern ganz und gar nicht:

Lena Gercke und Joko können noch mal genau warum Erfindungen beurteilen? Sorry, aber da bleibe ich dem Original #DHDL #DasDing

 

 

Warum müssen jetzt zwei VÖLLIG unterschiedliche Produkte gegeneinander antreten in einem Voting. Das kann man doch gar nicht vergleichen. Was für ein Schwachsinn!

 

 

Moment mal, Lena Gercke sitzt da, weil sie mal Werbung für etwas gemacht hat?

 

 

OK, ich bin raus aus der Show. Größter Schrott, kommt an die #DHDL nicht ran! #DasDing

 

 

Wir hatten uns von #DasDing alle etwas mehr erhofft, ne?

 

 

Ohne eine konkrete Unternehmensbewertung, kann ich #DasDing nicht ernst nehmen.

 

 

Frank Thelen sitzt bestimmt gerade nur noch kopfschüttelnd vorm Fernseher #DasDing

 

 

Irgendwie fehlt der Sendung noch was oder nicht? Klar ist es spannend neue Innovationen zu sehen, aber es muss sich während der Präsentation mehr um das Produkt als um die Gags gehen. #DasDing

 

 

Ich kann nicht glauben, dass ich mir diesen shit schon seit 2 Stunden gebe #DasDing

 

Autsch! Damit dürfte wohl klar sein, dass "Das Ding des Jahres" bei den Zuschauern durchgefallen ist. Was denkst Du über die neue Erfinder-Show von Stefan Raab? Stimme in unserer Umfrage ab! 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Style-Lieblinge der Redaktion

 

 

 

Wie findest du "Das Ding des Jahres"?

%
0
%
0