"Das Supertalent": 7-jährige Lara rockt die Bühne mit Helene-Fischer-Song!

Das kleine Gesangstalent begeisterte die Jury mit "Ich will immer wieder"

Die 7-jährige Lara begeisterte beim Trotz ihres Alters wusste die Blondine ganz genau, wie sie das Publikum und die Jury in ihren Bann ziehen kann. Während des Auftritts war ihre Schüchternheit wie weggeblasen.

Klein, aber oho! So lässt sich Lara Ossowskis Auftritt beim "Supertalent". Ein wenig schüchtern betrat der kleine Blondschopf die Bühne und antwortete brav und mit stotternden Worten auf Dieters Fragen. Als sie ankündigte, Song "Nummer 5" mit dem Titel "Tisch gedeckt" zu singen, war die Jury verwundert. Etwa ein neuer unbekannter Song der Schlager-Queen? Doch dann legte Lara los mit ihrer Performance...

Lara Ossowski überrascht als Mini-Helene-Fischer

Kaum ertönte die Melodie zu Helene Fischers Song, wirkte die 7-Jährige total losgelöst. Und auch das Song-Rätsel löste sich schnell: "Der Tisch gedeckt, der Wein schon kalt..." sang Lara die ersten Zeilen. Spätestens im Refrain war auch dem letzten Zuschauer klar, dass es sich um Helene Fischers Hit "Ich will immer wieder...dieses Fieber spür'n" handelte.

So unsicher das süße Mädchen noch vor ihrem Auftritt war, so selbstsicher und fröhlich trällerte sie den Song ihres Idols nieder. Doch die Kleine bezauberte nicht nur mit einer schönen Stimme - auch tanzen konnte sie! Mal riss sie die Arme in die Höhe, zeigte mit ihrem ausgestreckten Zeigefinger ins Publikum oder ließ gekonnt die Hüften kreisen. Nicht nur der Jury war klar, dass ein echtes Supertalent vor ihnen steht. Das Publikum applaudierte begeistert und schenkte der Nachwuchs-Sängerin Standing Ovations.

"Du hast die Bühne hier gerockt"

Kleine Lady Lara, du hast die Bühne hier gerockt. Das Publikum ist abgegangen, du bist abgegangen, die Hüftarbeit - das war klasse! ,

schwärmte Bruce Darnell.

Auch Inka Bause war ganz verzückt von der 7-Jährigen.

Mir hat's auch sehr gefallen. Ein ganz toller Auftritt!

Vor Dieter Bohlens Urteil hatte Lara jedoch zunächst Angst, wie sie vor ihrem Auftritt beichtete. Doch dafür gab es keinen Grund. Schließlich war der Poptitan ganz angetan von Laras Performance.

Dieter Bohlen ist begeistert von der 7-Jährigen

Ich werde mal mit Helene sprechen, damit sie den Titel umbenennt. Er heißt ab heute 'Tisch gedeckt' und nicht 'Ich will immer wieder...dieses Fieber spür'n  ,

witzelte der Poptitan. Und weiter:

Das macht aber gar nichts, denn ich habe ihn nachher erkannt. Für ein siebenjähriges Mädel war das für mich ein riesiger Kontrast. Du stehst erst schüchtern da und in dem Moment, wo die Musik losgeht, lässt du total los und gibst Gas. Du hast die Töne getroffen. Die Nummer ist gar nicht leicht zu singen. Das klang wirklich ganz fantastisch... und die Helene hat einen Manager, der wohnt bei mir zwei Straßen weiter. Mit dem werde ich ein, zwei Wörtchen reden, damit er dir einen Vertrag anbietet. Das war wirklich große Klasse.

Keine Frage - natürlich bekam die kleine Lara von allen Juroren das Go für die nächste Show und eine Kette mit dem "Supertalent"-Sternanhänger, die Bruce Darnell ihr stolz umlegte.