Dekolleté-Krieg und Hintern-Kneifen: So krass war die 1. „Bauer sucht Frau"-Folge

Gregor, Beate, Petra und Co. sorgten für beste Unterhaltung

Beate weiß Lustmolch Gregor zu nehmen und weist diesen in die Schranken.  Am üppigen Dekolleté von Petra (l.) entzündete sich ein Streit.  Heidemarie (r.) waren Gregors anzügliche Bemerkungen und Fummeleien zu viel. 

Während es bei den ersten Paaren zu verliebten Blicken und schüchternen Annäherungsversuchen kam, durfte in der gestrigen Auftaktfolge von „Bauer sucht Frau" natürlich auch die Rolle des älteren Lustmolchs nicht unbesetzt bleiben. Die füllte „der hessische Cowboy" Gregor, 66, perfekt aus. Und so geizte der Pferdewirt nicht mit schlüpfrigen Bemerkungen oder dreisten Kniffen in den Po von Rentnerin Beate, 60. Bei den Kandidatinnen von Bauer Norbert entzündete sich an einem üppigen Dekolleté hingegen ein Streit. 

„Bisschen Balkon hast du auch, schön"

„Ich liebe bei den Frauen die feurigen Augen und das gewisse Oberteil", führte Gregor aus und fixierte den Ausschnitt von Beate. „Bisschen Balkon hast du auch, schön."

Gregor greift in Beates Hintern, Heidemarie flieht

Doch bei derlei offensiven Bemerkungen blieb es nicht - der Mittelhesse packte ohne lange zu fackeln an den Hintern der 60-Jährigen und knetete diesen ausgiebig, während die RTL-Kamera unerbittlich draufhielt. Beate fand offensichtlich Gefallen an den Fummeleien, während Konkurrentin Heidemarie entsetzt das Weite suchte. Später konfrontierte sie Gregor mit seinen Anzüglichkeiten, der diese allerdings ungerührt überging und stattdessen Beate mit zur Hofwoche einlud.

Busen-Eklat um Petra

Zum offenen Busen-Eklat kam es bei Norbert und seinen beiden Hofwochen-Anwärterinnen. Petra, die extrem tiefe Einblicke gewährte, war Konkurrentin Sylvia ein Dorn im Auge. Vor dem Landwirt wies sie die Hufpflegerin pampig darauf hin, dass sie ihr Dirndl falsch trage und dass es „gar nicht geht", sich so zu präsentieren. Das war Norbert freilich schnuppe, der der freizügigen 46-Jährige prompt den Vorzug gab. 

Wir freuen uns schon auf Folge 2 am kommenden Montag, 19. Oktober, bei RTL.